FuerMich_Reisevorbereitung

Reisevorbereitung

Endlich Urlaub - entdecken Sie unsere Geheimtipps!

Bald schon beginnt die schönste aller „Jahreszeiten“ und die heißt: Urlaub!
Also packen Sie die Koffer und gehen Sie mit uns auf Weltreise: Hier haben wir wichtige Reiseinformationen zu jedem Kontinent für Sie zusammengestellt und tolle Geheimtipps recherchiert. So kommen Sie ganz sicher in Reiselaune – wir wünschen viel Spaß!

Fläche: 10.523.000 km2

Bevölkerung: 746 Millionen (Stand Mitte 2018)

Bevölkerungsdichte: 75 Einwohner/km2

Länder: ca. 50

Paris, Barcelona, Rom – Europa ist besonders wegen seiner pulsierenden Großstädte sehr reizvoll. Aber auch die Natur ist beeindruckend und vielfältig. In unzähligen Nationalparks können Urlauber erleben, wie wild und schön Europa sein kann.

Wichtige Reiseinformationen

Es gibt für Europa verschiedene, landesspezifische Sicherheitshinweise. Das Auswärtige Amt informiert über aktuelle Entwicklungen: www.auswaertiges-amt.de


Visum

Nicht notwendig.


Reisepass

Nicht notwendig. Innerhalb der EU können Sie auch mit Ihrem Personalausweis reisen.

Impfungen

Welche Impfungen empfohlen werden, hängt vom gewünschten Reiseziel ab. Genaue Informationen finden Sie auf www.rki.de

Beliebte Reiseziele und Geheimtipps:

La Gomera: Die Insel vulkanischen Ursprungs beeindruckt vor allem durch seine Pflanzenwelt. Mittendrin: Der größte noch zusammenhängende Lorbeerwald der Erde. Lecker wird’s bei „Casa Efigenia“ in Las Hayas. Die vegetarischen, landestypischen Gerichte werden aus Gemüse aus dem eigenen Garten zubereitet – ein absoluter Geheimtipp!

Kroatien: Vor allem das strahlend blaue Meer lockt viele Urlauber nach Kroatien. Besonders romantisch ist die beschauliche Rovenska Bucht. Hier erleben Urlauber ein Fischerdorf, das so zauberhaft schön ist, wie es kein Maler hätte malen können.

Gut zu wissen:

Die meisten Städte und Orte in Europa sind sehr gut miteinander vernetzt, es gibt günstige Direktflüge und Bahnverbindungen, sodass man hier wunderbar von der einen spannenden Metropole zur nächsten „hoppen“ kann.

Ein Problem vieler Großstädte ist Taschendiebstahl. Achten Sie also unbedingt gut auf Ihre Wertsachen und tragen Sie wichtige Papiere und Kreditkarten immer möglichst nah am Körper.

Trinkwasser: Zum Kochen ist das Trinkwasser in der Regel in ganz Europa geeignet. Sie sollten jedoch davon absehen, Wasser direkt aus dem Hahn zu trinken. In einigen Ländern ist es sogar empfehlenswert auch zum Zähneputzen auf gekauftes Mineralwasser zurückzugreifen. Bei zweifelhafter Wasserqualität sollte außerdem auf Eiswürfel verzichtet werden.

Telefonieren: Seit Juni 2017 sind die Roaming-Gebühren innerhalb der EU sowie in Liechtenstein, Norwegen und Island abgeschafft. Das bedeutet für Sie: Für das Telefonieren, SMS-Schreiben und das Surfen im Internet fallen im EU-Ausland keine zusätzlichen Kosten mehr, sondern lediglich die regulären Gebühren entsprechend Ihres Tarifs an. Mehr Infos erhalten Sie bei Ihrem Netzanbieter oder unter www.bundesnetzagentur.de


Wichtig!

Aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseziel sowie Sicherheitshinweise finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de

Fläche: 30.221.532 km2

Bevölkerung: ca. 1,3 Milliarden (Stand 2017)

Bevölkerungsdichte: 30,51 Einwohner/km2

Länder: 55

Endlose Wüsten und karge Steppenlandschaften auf der einen, dichter Dschungel auf der anderen Seite: Afrika hat landschaftlich eine Menge zu bieten. Daneben ist schon die einzigartige Tierwelt eine Reise wert: Vom Löwen bis zum Pinguin beheimatet dieser reizvolle Kontinent eine faszinierende Fauna.

Wichtige Reiseinformationen

Es gibt für Afrika verschiedene, landesspezifische Sicherheitshinweise – so warnt das Auswärtige Amt z.B. wegen hoher Sicherheitsrisiken vor Reisen in die Zentralafrikanische Republik sowie nach Nordafrika. Viele Touristen reisen in den Süden Afrikas, Namibia ist ein beliebtes Reiseziel. Doch unabhängig vom genauen Reiseziel sollten aktuelle Sicherheitshinweise in jedem Fall berücksichtigt werden.


Visum

Für kurze Urlaubsaufenthalte müssen deutsche Staatsangehörige vor Reiseantritt grundsätzlich kein Visum beantragen.


Reisepass

Notwendig. (Muss über die Reise hinaus mindestens noch 30 Tage gültig sein)

Impfungen

Welche Impfungen empfohlen werden, hängt vom gewünschten Reiseziel ab. Genaue Informationen finden Sie auf www.rki.de


Beliebte Reiseziele und Geheimtipps:

Südafrika: Die Garden Route ist eine beliebte Reiseregion im Süden Afrikas. Im Tsitsikamma Nationalpark kommen vor allem Natur- und Wanderfreunde auf ihre Kosten.

Namibia: Die Kolmanskuppe ist eine Geisterstadt in Namibia, die einst von Deutschen besiedelt wurde. Als schließlich alle Diamanten in der Umgebung abgebaut waren, überließen die Bewohner die Siedlung der Wüste. Einiges ist schon unter den Dünen begraben, aber ein Besuch der Geisterstadt lohnt in jedem Fall.

Auch die Kalahari mit ihrem roten Sand sollte man gesehen haben. Vor allem abends, wenn die Sonne in den Sand taucht, gibt es hier ein unvergessliches Farbspektakel zu sehen.

Gut zu wissen:

In Afrika sind sowohl organisierte Gruppenreisen als auch Individualtourismus möglich. Oft empfiehlt sich ein Mietwagen, da das öffentlichen Nahverkehrsnetz vielerorts unsicher und unübersichtlich ist.

Wenn Sie in der Wildnis bzw. in den Nationalparks unterwegs sind gilt: Nicht aus dem Wagen steigen! Das Aussteigen ist wegen der gefährlichen Wildtiere nur an speziell gekennzeichneten Orten erlaubt.

Schwimmen: Gerade die Küsten in Südafrikas laden zum Baden ein – aber: Hier gibt es teilweise starke Strömungen, die auch für gute Schwimmer sehr gefährlich werden können.

Mobiltelefone mit deutschen SIM-Karten und Roaming-Funktion können benutzt werden.

Hinweise für Südafrika-Reisen mit Kindern: Minderjährige müssen bei der Ein- und Ausreise unbedingt ihre Geburtsurkunde (im Original oder eine beglaubigte Kopie) mitführen. Reist nur eines von beiden sorgeberechtigten Elternteilen mit dem Kind in Südafrika ein, ist außerdem eine Einverständnisklärung inklusive Ausweiskopie und Kontaktdaten des anderen Elternteils unablässig beziehungsweise ist der Nachweis zu erbringen, dass eine solche Einverständniserklärung nicht notwendig ist (z.B. Sterbeurkunde oder gerichtlicher Beschluss über das alleinige Sorgerecht). Fehlen diese Dokumente, kann bei der Grenzkontrolle die Einreise nach Südafrika verweigert werden und der langersehnte Urlaub frühzeitig bereits am Flughafen enden.


Wichtig!

Aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseziel sowie Sicherheitshinweise finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de

Fläche: 44.614.500 km2

Bevölkerung: 4 Milliarden

Bevölkerungsdichte: 90 Einwohner/km2

Länder: 47

Asien ist flächenmäßig der größte Erdteil, auch von der Einwohnerzahl hat Asien die Nase vorn: Rund 60 Prozent der Weltbevölkerung lebt hier. Neben den lebendigen Millionenstädten wie Bangkok, Peking, Singapur oder Hongkong sind es vor allem die traumhaften Sandstrände, die Touristen hierher locken. Für viele Regionen ist die beste Reisezeit während unseres Winterhalbjahres – also perfekt, um den kalten Temperaturen zu entfliehen.

Wichtige Reiseinformationen

Es gibt für Asien verschiedene, landesspezifische Sicherheitshinweise. Das Auswärtige Amt informiert über aktuelle Entwicklungen: www.auswaertiges-amt.de/


Visum

Für viele asiatische Länder benötigt man ein Visum.


Reisepass

Notwendig.

Impfungen

Welche Impfungen empfohlen werden, hängt vom gewünschten Reiseziel ab. Genaue Informationen finden Sie auf www.rki.de


Beliebte Reiseziele und Geheimtipps:

Japan: Von Mitte März bis Anfang Mai gibt es hier ein besonders farbenfrohes Spektakel zu bewundern: Die Kirschbäume verwandeln das ganze Land in ein rosa-weißes Blütenmeer – ein unvergesslicher Anblick!

Myanmar: Besonders empfehlenswert ist hier eine Trekkingtour von der alten Kolonialstadt Kalaw zum Inle-See. Die Wanderung führt durch traumhafte Reis- und Orangenfelder, inklusive einer Zwischenübernachtung in einem Kloster.

Gut zu wissen:

In Asien unterscheidet sich vieles zu dem, was wir hierzulande kennen. Deshalb sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt mit den Besonderheiten Ihres Reiseziels vertraut machen, um sich Unannehmlichkeiten zu ersparen. Nur ein Auswertiges Amt simples Beispiel: In Singapur darf man Kaugummi weder kaufen, noch mitbringen. Auch das Essen in öffentlichen Verkehrsmitteln ist verboten. In China hingegen sind zahlreiche Internetseiten gesperrt, die hierzulande kaum mehr aus dem Alltag wegzudenken sind, darunter Google und Youtube sowie die sozialen Netzwerke Facebook, Instagram und Twitter.

Begrüßung: Auch hier gibt es von Land zu Land Unterschiede. Im bevölkerungsreichsten Land China zum Beispiel sind zur Begrüßung in der Regel leichte Verbeugungen üblich. Lautes Reden und übertriebene Gesten sind hier nicht gerne gesehen. Auch ein „Nein“ wird als sehr unhöflich empfunden.


Wichtig!

Aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseziel sowie Sicherheitshinweise finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de

Fläche: 7.692.024 km2

Bevölkerung: 24.992.400 (Stand Juni 2018)

Bevölkerungsdichte: 3,1 Einwohner/km2

Länder: sechs Teilstaaten und drei Territorien sowie sieben Außengebiete

Australien – das Land der Kängurus und Krokodile! Aber nicht nur wegen seiner Tierwelt ist Australien eine Reise wert. Viele Touristen schätzen auch die offene und sympathische Art der Australier. Der Kontinent ist deshalb gerade bei Backpackern äußerst beliebt: Hier kann man wunderbar alleine reisen. In den zahlreichen Hostels sind die Übernachtungen kostengünstig. Außerdem lassen sich hier schnell nette Mitreisende aus aller Welt finden und manchmal sogar neue Freunde.

Wichtige Reiseinformationen

Es gibt für Australien verschiedene, landesspezifische Sicherheitshinweise. Das Auswärtige Amt informiert über aktuelle Entwicklungen: www.auswaertiges-amt.de/


Visum

Notwendig. Das Visum muss vor Reiseantritt eingeholt werden.


Reisepass

Notwendig.

Impfungen

Welche Impfungen empfohlen werden, hängt vom gewünschten Reiseziel ab. Genaue Informationen finden Sie auf www.rki.de


Beliebte Reiseziele und Geheimtipps:

New South Wales: Wer den Badeort Bayron Bay an der Nordküste des australischen Bundesstaates besucht, sollte unbedingt einen Abstecher zum Leuchtturm machen. Von hier aus gibt es einen Ausblick über den ganzen Strand – perfekt, um sich den Sonnenuntergang anzusehen.

Queensland: In Bundaberg können Sie getrost den ganzen Tag verbringen. Tagsüber lohnt eine Besichtigung der Destillerie (www.bundabergrum.com.au) und zwar nicht nur wegen der edlen Tropfen. Danach geht es an den herrlichen Strand, wo Sie mit etwas Glück frisch geschlüpfte Schildkröten bei ihrer Wanderung ins Meer beobachten können.

Gut zu wissen:

Grundsätzlich ist Australien ein sicheres Reiseland, deswegen ist es vor allem bei Alleinreisenden sehr beliebt. Trotzdem kommt es auch hier immer wieder zu Diebstählen, ein gewisses Maß an Vorsicht ist also immer geboten. Vor allem in Alice Springs gab es wiederholt auch gefährliche Übergriffe auf ausländische Touristen.

Wetter: In den heißen Monaten treten vor allem im Süden und Osten des Landes regelmäßig Busch- und Waldbrände auf. Solange die Sicherheitshinweise von Polizei und Feuerwehr befolgt werden, besteht in der Regel aber keine Gefahr für den Menschen.

Verkehr: In Australien fährt man auf der linken Seite. Das Tempolimit liegt bei 50-60 km/h innerhalb und 100-110 km/h außerhalb von Ortschaften. Überlandfahrten bergen ein großes Risiko für Unfälle: Hier herrscht wenig Verkehr, Autofahrer fühlen sich sicher und sind schnell unaufmerksam. Gerade junge deutsche Touristen kommen häufig von der Straße ab und verunglücken.

Schwimmen: Hier gilt es unbedingt die Hinweisschilder zu beachten! Denn in Australien gibt es nicht nur Haie und Krokodile, sondern auch gefährliche Quallen.


Wichtig!

Aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseziel sowie Sicherheitshinweise finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de

Fläche: 24.930.000 km2

Bevölkerung: über 528.750.000

Bevölkerungsdichte: 21 Einwohner/km2

Länder: 23

Von den Eisbären in Alaska bis zu den Palmen in der Karibik: Nordamerika ist nicht nur ein riesiger, sondern auch sehr facettenreicher Kontinent. Wer hier Urlaub macht, hat scheinbar unbegrenzte Urlaubsmöglichkeiten: Spannend sind Städtereise in eine der schillernden Metropolen der USA wie Los Angeles, Las Vegas oder natürlich New York City.

Wer es ruhiger mag, der kann bei einem Roadtrip auf den Spuren der berühmten „Route 66“ die Weite des Landes genießen. Auch ein Besuch beim Grand Canyon ist absolut lohnenswert. Für Strand-Fans und Surfer ist wiederum Los Angeles die richtige Adresse. In Puncto „Traumstrände“ dürfen natürlich auch die karibischen Inselstaaten wie Jamaika nicht unerwähnt bleiben. Wer hingegen atemberaubende Wälder und strahlend blaue Bergseen erleben will, der sollte seine nächste Reise nach Kanada planen.

Wichtige Reiseinformationen für die USA und Kanada

Es gibt für Nordamerika verschiedene, landesspezifische Sicherheitshinweise. Das Auswärtige Amt informiert über aktuelle Entwicklungen: www.auswaertiges-amt.de/


Visum

Nicht notwendig.
Deutsche Touristen können durch das „Visa Waiver-Programm“ im Regelfall bis zu einer Dauer von neunzig Tagen ohne Visum in die USA einreisen. Es sind aber bestimmte Reisedokumente erforderlich, wie z.B. eine elektronische Einreiseerlaubnis („Electronic System for Travel Authorization“- kurz „ESTA“).

In Kanada ist die Einreise bei einem Aufenthalt bis zu sechs Monaten visumsfrei. Auch hier wird seit 2015 eine elektronische Einreiseerlaubnis benötigt.


Reisepass

Notwendig.

Impfungen

Welche Impfungen empfohlen werden, hängt vom gewünschten Reiseziel ab. Genaue Informationen finden Sie auf www.rki.de


Beliebte Reiseziele und Geheimtipps:

Florida: Auf Key West an der Südspitze von Florida befindet sich die angebliche Lieblingsbar von Schriftsteller Ernest Hemingway. Kein Wunder, im „Sloppy Joe’s“ gibt es nicht nur leckeren Fisch, sondern auch tolle Cocktails.

Texas: Die texanische Hauptstadt Austin hat einen besonderen Charme, nicht zuletzt wegen der vielen Fahrradfahrer. Die Atmosphäre gilt als ungewöhnlich liberal und alternativ, Studenten fühlen sich hier besonders wohl. Außerdem punktet Austin durch unzählige, gemütliche Cafés und durch seinen voreilenden Ruf für gute Livemusik.

Gut zu wissen:

Der 4. Juli ist für die Amerikaner ein wichtiges Datum: Der Independence Day (Unabhängigkeitstag) ist ein nationaler Feiertag.

Beim Flug in die USA viel Zeit einplanen: Wegen der strengen Sicherheitskontrollen sollten Sie vor Abflug mit mindestens 3 Stunden rechnen.

Wetter: Je nach Reiseziel sollten Sie die aktuellen Wetterbedingungen checken. Denn: In Mexiko, in Zentralamerika, der Karibik und den südlichen Bundesstaaten der USA ist von Mai bis November Hurrikan-Saison. Zwischen März und Juli besteht im Mittleren Westen eine erhöhte Gefahr durch Tornados. Von Juni bis November kommt es in Kalifornien immer wieder zu Busch- und Waldbränden. An der Ostküste kann es im Winter zu Schneestürmen kommen.

Leibspeise: „Poutine“ ist eine beliebte Spezialität in Kanada. Sie besteht aus Pommes, Käse und darüber gegossener Bratensauce. Optisch kein Highlight, aber deftig und lecker!

Einreise: Seit dem 1. November 2010 gelten für USA-Flüge aus Sicherheitsgründen neue Regelungen. Für den Flug müssen dem Reiseveranstalter daher einige Angaben (wie z.B. Name, Alter, Geschlecht) gemacht werden. Andernfalls können die US-Behörden die Buchung abweisen.

Außerdem werden von jedem Reisenden am Einreiseflughafen/Seehafen die Fingerabdrücke digital eingescannt und ein digitales Porträtphoto erstellt. Weitere Informationen zur Einreise finden Sie auch auf der Webseite der amerikanischen Botschaft unter https://de.usembassy.gov/de/faqs/reisen/


Wichtig!

Aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseziel sowie Sicherheitshinweise finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de

Fläche: 17.843.000 km2

Bevölkerung: 418 Millionen

Bevölkerungsdichte: 23,4 Einwohner/km2

Länder: 19 (davon 13 selbstständig)

Wer an Südamerika denkt, dem mögen sofort die bunten Bilder des legendären Karnevals in Rio in den Sinn kommen. Aber Südamerika ist noch so viel mehr, nicht zuletzt wegen der faszinierenden Naturspektakel: Das riesige Amazonasbecken, der Regenwald mit seiner einzigartigen Tierwelt und die innertropischen Vergletscherungen sind nur drei von vielen Beispielen.

Wichtige Reiseinformationen

Es gibt für Südamerika verschiedene, landesspezifische Sicherheitshinweise. Das Auswärtige Amt informiert über aktuelle Entwicklungen: www.auswaertiges-amt.de/


Visum

Nicht notwendig.
Für kurze, touristische Aufenthalte ist in der Regel kein Visum notwendig.


Reisepass

Notwendig.

Impfungen

Welche Impfungen empfohlen werden, hängt vom gewünschten Reiseziel ab. Genaue Informationen finden Sie auf www.rki.de


Beliebte Reiseziele und Geheimtipps:

Peru: An der peruanischen Pazifik-Küste lohnt ein Schiffsausflug zu den Islas Ballestas. Mit etwas Glück sehen Sie hier Pinguine – und das fast auf der Höhe des Äquators.

Argentinien: Tanz und Musik sind überall in Südamerika präsent. Wenn Sie in Buenos Aires sind, sollten Sie unbedingt mal eine der zahlreichen „milongas“ (Tanzbars) besuchen!

Gut zu wissen:

Juli und August sind sowohl für einheimische als auch ausländische Touristen die Hauptreisemonate. Wenn Sie es also etwas ruhiger mögen, dann verreisen Sie zu einem anderen Zeitpunkt – Urlaub in Südamerika ist (je nach Region) ganzjährig reizvoll. Der berühmte Karneval findet zum Beispiel zwischen Ende Februar und Anfang März statt. Außerdem können Sie viel Geld sparen, wenn Sie in der Nebensaison reisen.

Restaurantetikette: Wie in vielen anderen Ländern sind auch in Südamerika 10% Trinkgeld üblich, es sei denn, es ist in der Rechnung schon enthalten.

Begrüßung: In Ländern wie Argentinien, Chile und Französisch-Guyana werden Frauen mit einem Wangenkuss begrüßt, in Brasilien sind es zwei Wangenküsse. Männer begrüßen andere Männer in der Regel per Handschlag, Freunde werden umarmt. Tipp: Wenn Sie unsicher sind, warten Sie einfach ab und tun Sie es dann Ihrem Gegenüber gleich.


Wichtig!

Aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseziel sowie Sicherheitshinweise finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de

 

Welche Impfungen sind wichtig?

Je nach Reiseziel sind entsprechende Impfungen sehr wichtig und teilweise empfohlen bzw. sogar verpflichtend. Weil es in jedem Land unterschiedliche Krankheitserreger und Gefahren gibt, ist es äußerst wichtig, dass Sie sich vor Ihrer Reise umfassend informieren. Hier haben wir die richtigen Ansprechpartner für Sie aufgelistet:

Robert Koch Institut
www.rki.de

Auswärtiges Amt
www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/05_Gesundheitsdienst/Uebersicht_node.html

Institut für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit
www.tropeninstitut.charite.de/vor_der_reise/


Für Ihre Reiseapotheke:
  1. REISETABLETTEN AL

    Tabletten

    UAVP* 2,64 € Ab 0,70 €
  2. Imodium akut lingual

    Schmelztabletten

    UAVP* 6,97 € Ab 4,89 €
  3. FENISTIL Gel
    UAVP* 8,09 € Ab 3,87 €