Dobendan Direkt Flurbiprofen

Hersteller:Reckitt Benckiser Deutschland GmbH
Darreichungsform:Lutschtabletten
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 10,70 € Ab 7,79 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • Entzündungshemmend und dadurch abschwellend
  • Langanhaltende Schmerzlinderung bis zu 4 Stunden
  • Ohne Antibiotikum

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Zur temporären unterstützenden Behandlung bei schmerzhaften Entzündungen der Mundschleimhaut und der Rachenschleimhaut.


Wirkstoffe


Flurbiprofen


Warnhinweise


Was sollten Sie beachten?

  • Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt.
  • Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel!
  • Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
  • Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose und Fructose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
  • Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
  • Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.
  • Alkoholgenuss soll während einer Dauerbehandlung möglichst vermieden werden. Gelegentlicher Alkoholkonsum in kleinen Mengen ist erlaubt, aber nicht zusammen mit dem Medikament.

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

weitere Informationen

Dobendan® Direkt enthält den Wirkstoff Flurbiprofen. Es dringt tief in das entzündete Gewebe ein und wirkt nicht nur schmerzstillend, sondern auch entzündungshemmend und damit abschwellend. Flurbiprofen ist besonders geeignet, wenn Antiseptika und Lokalanästhetika zur schnellen und dauerhaften Linderung von Halsschmerzen nicht mehr ausreichen. Die erste Wahrnehmung der Schmerzlinderung setzt bereits schon nach 13 Minuten ein und hält bis zu 4 Stunden an. Dobendan® Direkt schmeckt nach Honig und Zitrone.  

 

Der direkte Weg bei Halsschmerzen und Entzündungen
Halsschmerzen gehen häufig mit einer schmerzhaften Entzündung der Rachenschleimhaut einher. Diese äußert sich in Symptomen wie Rötungen, Schwellungen und Schluckbeschwerden. Dobendan® Direkt Lutschtabletten wirken schmerzlindernd, entzündungshemmend und damit abschwellend - ohne zu betäuben. Der Wirkstoff dringt tief ins Gewebe ein und wirkt dort, wo Schmerz und Entzündung sitzen. Eine erste Besserung der Symptome erfolgt bereits nach 13 Minuten. Die Wirkung von einer Dobendan ® Direkt Lutschtablette hält insgesamt für bis zu 4 Stunden an und eignen sich für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren.

Häufig gestellte Fragen:

Wie wirken Dobendan® Direkt Lutschtabletten?

Dobendan® Direkt Lutschtabletten wirken schmerzstillend, entzündungshemmend und abschwellend –ohne den Rachenraum zu betäuben. Der in den Halstabletten enthaltene Wirkstoff Flurbiprofen eignet sich vor allem dann, wenn Antiseptika und Lokalanästhetika nicht mehr ausreichen, um Halsschmerzen schnell und dauerhaft zu lindern.

Wie kann das Immunsystem bei Halsschmerzen auf natürliche Weise unterstützt werden?

Vitamin C kann dabei helfen das Immunsystem während eines Infekts zu unterstützen. Der menschliche Körper kann Vitamin C nicht selbst bilden, weshalb es über die Nahrung aufgenommen werden – reichlich davon ist zum Beispiel in Zitrusfrüchten, Beeren, Kohlgemüse oder Paprika enthalten. Auch Honig kann mit seiner natürlichen antiseptischen Wirkung gegen das Kratzen im Hals helfen.

Was kann ich bei starken Schluckbeschwerden tun?

Für die gezielte Anwendung bei Schluckbeschwerden steht neben den bewährten Dobendan® Direkt Lutschtabletten auch das Dobendan® Direkt Spray zur Verfügung. Das Spray ist einfach und hygienisch anzuwenden und schafft langanhaltende Abhilfe bei Schmerzen und Entzündungen. Es wirkt dabei für bis zu 6 Stunden schmerzstillend und entzündungshemmend.

Die Dobendan® Produktreihe – das passende Medikament für verschiedene Arten von Halsschmerzen

 Die Dobendan® Produkte können bei Halsentzündungen, die mit Rötungen, Schwellungen und starken Halsschmerzen einhergehen, für Linderung sorgen. Dobensana® Halstabletten helfen beispielsweise beim ersten Kratzen im Hals. Dolo-Dobendan® wirkt mit seinem betäubenden Effekt akuten und starken Schmerzen besonders schnell entgegen.

Video: Dobendan Direkt Eisberg 24sLorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Anwendungsempfehlung

Dosierung


Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt
1 Lutschtablette 1-5 mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene im Abstand von 3-6 Stunden

Anwendungshinweise


Falls vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Kinder über 12 Jahren bei Bedarf alle 3 - 6 Stunden 1 Lutschtablette, die sie langsam im Mund zergehen lassen. Die maximale Tagesdosis beträgt 5 Lutschtabletten. Wenden Sie Dobendan® Direkt ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage an.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


1 Tablette enth.:

  • Flurbiprofen 8,75 mg

Inhaltsstoffe


8,75mg Flurbiprofen, Macrogol 300, Kaliumhydroxid, Zitronenaroma, Levomenthol, Honig, Glucose und Sucrose.


Hinweise

Hinweise


Nicht für Kinder unter 12 Jahren verwenden.


Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
  • Geschwüre im Verdauungstrakt, auch in der Vorgeschichte
  • Blutungen im Magen-Darm-Trakt
  • Magen-Darm-Durchbruch
  • Colitis ulcerosa
  • Blutgerinnungsstörung
  • Blutbildungsstörungen
  • Herzschwäche
  • Eingeschränkte Nierenfunktion
  • Eingeschränkte Leberfunktion

Welche Altersgruppe ist zu beachten?

  • Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
  • Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Missempfindungen, wie Kribbeln oder Ameisenlaufen
  • Rachenreizung
  • Durchfall
  • Geschwüre auf der Mundschleimhaut
  • Übelkeit
  • Schmerzen im Mund
  • Missempfindung im Mund
  • Halsschmerzen
  • Beschwerden im Mundbereich
  • Schläfrigkeit
  • Asthmaanfall
  • Verkrampfung der Bronchien
  • Kurzatmigkeit (Dyspnoe)
  • Atembeschwerden
  • Blasen im Mund-Rachen-Bereich
  • Taubheitsgefühl des Rachens
  • Blähungen
  • Bauchschmerzen
  • Verstopfung
  • Mundtrockenheit
  • Verdauungsbeschwerden
  • Entweichen von Darmgasen
  • Zungenbrennen
  • Geschmacksstörungen
  • Erbrechen
  • Hautausschlag
  • Juckreiz (Pruritus)
  • Fieber
  • Schmerzen
  • Schlaflosigkeit

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.


ergänzende Angebote

Weitere Wirkstärken und Darreichungsformen
  1. DOBENDAN Direkt Flurbiprofen Spray 8,75mg/Dos.Mund

    Spray

    % Preis nur bei Online-Kauf
    UAVP* 12,64 € Ab 8,29 €
    Produkt merken
  2. DOBENSANA zuckerfrei Zitronengesc.1,2mg/0,6mg Lut.

    Lutschtabletten

    % Preis nur bei Online-Kauf
    UAVP* 7,77 € Ab 7,09 €
    Produkt merken
  3. DOBENSANA Junior 1,2 mg/0,6 mg Lutschtabletten

    Lutschtabletten

    % Preis nur bei Online-Kauf
    UAVP* 7,77 € Ab 7,09 €
    Produkt merken
  4. DOBENDAN Direkt zuckerfrei Flurbiprofen 8,75mg LT

    Lutschtabletten

    % Preis nur bei Online-Kauf
    UAVP* 10,70 € Ab 8,49 €
    Produkt merken
  5. DOBENDAN Direkt Flurbiprofen 8,75 mg Lutschtabl.

    Lutschtabletten

    % Preis nur bei Online-Kauf
    UAVP* 10,70 € Ab 7,79 €
    Produkt merken
  6. DOBENSANA Honig- u.Zitronengeschm.1,2mg/0,6mg Lut.

    Lutschtabletten

    % Preis nur bei Online-Kauf
    UAVP* 12,64 € Ab 12,64 €
    Produkt merken