Dobendan Direkt Flurbiprofen Spray

Hersteller:Reckitt Benckiser Deutschland GmbH
Darreichungsform:Spray
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 12,97 € Ab 8,29 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • schmerzlindernd
  • entzündungshemmend
  • wirkt bis zu 6 Stunden

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Zur temporären unterstützenden Behandlung bei schmerzhaften Entzündungen der Mundschleimhaut und der Rachenschleimhaut.


Wirkstoffe


Flurbiprofen


Warnhinweise


Was sollten Sie beachten?

  • Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt.
  • Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel!
  • Vorsicht bei Allergie gegen das Süssungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)!
  • Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen.
  • Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

weitere Informationen

Langanhaltende Soforthilfe bei Halsschmerzen

  • Befreit bis zu sechs Stunden von Schmerzen
  • Wirkt entzündungshemmend
  • Ohne Antibiotikum und Alkohol
  • betäubt nicht

Halsweh bekämpfen ohne Antibiotika

Wenn es im Hals brennt und kratzt, ist die Ursache häufig eine Erkältung, es kann aber auch eine Rachen-, Mandel- oder Kehlkopfentzündung dahinterstecken. Handelt es sich um erkältungsbedingte Halsschmerzen, die von Viren ausgelöst werden, sind Antibiotika wirkungslos. Diese helfen nur bei bakteriellen Entzündungen. Dobendan® Direkt Spray mit Flurbiprofen kommt gänzlich ohne Antibiotika, Alkohol sowie Lokalanästhetika aus. Der Wirkstoff dringt nach dem Auftragen tief in das entzündete Rachengewebe ein und wirkt dort gegen den Schmerz und die Entzündung.

Schnelle Schmerzlinderung für bis zu sechs Stunden

Dringen Krankheitserreger in das Rachengewebe ein, wehrt sich der Körper mit einer Entzündungsreaktion – Schmerzen, Rötungen, Schwellungen, Schluckbeschwerden oder auch Heiserkeit sind die Folge. Eine zuverlässige und schnelle Linderung der Symptome ist gefragt. Dobendan® Direkt Spray mit Flurbiprofen entfaltet seine schmerzstillende Wirkung innerhalb von fünf Minuten und befreit bis zu sechs Stunden von Halsweh. Der Wirkstoff des Rachensprays hemmt Botenstoffe, die die Entzündungsreaktion hervorrufen. So gehen Schwellung, Rötung und Schmerz im Rachenraum zurück.

 

Einfach in der Handhabung, praktisch im Format

Gerade in den Wintermonaten, wenn das kalte Wetter in Kombination mit der Heizungsluft die Atemwege austrocknet, haben Infektionskrankheiten leichtes Spiel. Doch stechende Halsschmerzen, Heiserkeit und Schluckbeschwerden wirken sich negativ auf Wohlbefinden, Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit aus und auch an erholsamen Schlaf ist kaum zu denken. Das Dobendan® Direkt Halsspray mit Kirsche-Minze-Geschmack lässt sich schnell und unkompliziert anwenden. Hierbei hilft der spezielle Sprühaufsatz mit dem sich die Lösung einfach und gezielt im Rachen verteilen lässt. Das praktische Handtaschenformat macht das Halsspray zum idealen Begleiter für unterwegs. Mit einer langanhaltenden Wirkung von bis zu sechs Stunden ermöglicht das Spray zudem eine erholsame Nacht.

Häufig gestellte Fragen:

Wie wirkt das Dobendan® Direkt Halsspray?

Dobendan® Direkt Flurbiprofen Spray ist ein Arzneimittel zur symptomatischen Linderung von Halsschmerzen. Es enthält eine niedrige Dosis (8,75 mg) Flurbiprofen. Dieser nicht-steroidale Entzündungshemmer (NSAR), inhibiert einen für die Produktion des Botenstoffs Prostaglandin benötigten Syntheseschritt. So wirkt das Rachenspray direkt gegen die Entzündung, die den Halsschmerzen zugrunde liegt.

Kann ich Dobendan® Direkt Spray auch anwenden, wenn ich ein Antibiotikum einnehme?

Ja, es ist möglich Dobendan® Direkt Spray gemeinsam mit einem Antibiotikum einzunehmen, das typischerweise für Racheninfektionen verordnet wird. Antibiotika bieten jedoch keine ausreichende Linderung von Halsschmerzen, vor allem nicht in den ersten zwei Tagen, wenn die Beschwerden am stärksten sind. Die zusätzliche Anwendung von Dobendan® Direkt Spray kann deshalb beim Lindern der Symptome helfen.

Muss man bei Halsschmerzen strenge Bettruhe einhalten?

Eine strenge Bettruhe ist bei Halsschmerzen nicht erforderlich. Im Gegenteil: Den ganzen Tag im Bett zu liegen, kann die Regeneration sogar verzögern. Stehen Sie zwischendurch auf und nehmen Sie zum Beispiel eine heiße Dusche. Der Wasserdampf kann das Brennen im Hals lindern. Gemäßigte Aktivitäten, wie z.B. leichte Yoga- oder Dehnübungen, können die Genesung bei Halsschmerzen gegebenenfalls sogar unterstützen.

Video: Dobendan Direkt Flurbiprofen 8,75mg Spray

Anwendungsempfehlung

Dosierung


Allgemeine Dosierungsempfehlung:
EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
3 Sprühstössebis zu 5-mal täglichErwachsenebei Auftreten von Beschwerden, im Abstand von 3-6 Stunden

Anwendungshinweise


Für Erwachsene bei Bedarf alle 3 - 6 Stunden eine Dosis von 3 Sprühstößen in den hinteren Rachenraum einsprühen. Höchstens 5 Dosen in einem Zeitraum von 24 Stunden anwenden.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


3 Sprühstösse enth.:

  • Flurbiprofen 8,75 mg

Inhaltsstoffe


8,75mg Flurbiprofen, Betadex, Natriummonohydrogenphosphat-Dodecahydrat (Ph. Eur.), Citronensäure-Monohydrat, Methyl-4-hydroxybenzoat (Ph.Eur.) (E218), Propyl-4-hydroxybenzoat (Ph.Eur.) (E216), Natriumhydroxid, Minze-Aroma, Kirsch-Aroma, B2,3-Trimethyl-2-(propan-2-yl)butanamid, Saccharin-Natrium, Hydroxypropylbetadex 0,62 und gereinigtes Wasser.


Hinweise

Hinweise


Nicht für Kinder verwenden.


Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
  • Geschwüre im Verdauungstrakt, auch in der Vorgeschichte
  • Blutungen im Magen-Darm-Trakt
  • Magen-Darm-Durchbruch
  • Colitis ulcerosa
  • Blutgerinnungsstörung
  • Blutbildungsstörungen
  • Herzschwäche
  • Eingeschränkte Nierenfunktion
  • Eingeschränkte Leberfunktion

Welche Altersgruppe ist zu beachten?

  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.
  • Ältere Patienten: Das Arzneimittel ist mit besonderer Vorsicht anzuwenden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
  • Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Missempfindungen, wie Kribbeln oder Ameisenlaufen
  • Rachenreizung
  • Durchfall
  • Geschwüre auf der Mundschleimhaut
  • Übelkeit
  • Schmerzen im Mund
  • Missempfindung im Mund
  • Halsschmerzen
  • Beschwerden im Mundbereich
  • Schläfrigkeit
  • Asthmaanfall
  • Verkrampfung der Bronchien
  • Kurzatmigkeit (Dyspnoe)
  • Atembeschwerden
  • Blasen im Mund-Rachen-Bereich
  • Taubheitsgefühl des Rachens
  • Blähungen
  • Bauchschmerzen
  • Verstopfung
  • Mundtrockenheit
  • Verdauungsbeschwerden
  • Entweichen von Darmgasen
  • Zungenbrennen
  • Geschmacksstörungen
  • Erbrechen
  • Hautausschlag
  • Juckreiz (Pruritus)
  • Fieber
  • Schmerzen
  • Schlaflosigkeit

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.


ergänzende Angebote

Weitere Darreichungsformen:
  1. DOBENDAN Direkt Flurbiprofen Spray 8,75mg/Dos.Mund
    UAVP* 12,97 € Ab 8,29 €
  2. DOBENDAN Direkt Flurbiprofen 8,75 mg Lutschtabl.
    UAVP* 10,97 € Ab 8,89 €
  3. DOBENDAN Direkt zuckerfrei Flurbiprofen 8,75mg LT
    UAVP* 10,97 € Ab 8,49 €