Sidroga Weißdorn Herz-und Kreislauftee

Hersteller:Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
Darreichungsform:Tee
Verordnungsart: rezeptfrei
pflanzlich

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 3,65 € Ab 3,59 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
Beim Sidroga Weißdorn-Tee handelt es sich um die Blüten und Blätter des Weißdornstrauches bzw. -baumes, die während der Blütezeit eingesammelt und schnell getrocknet werden. Die Blätter und Blüten müssen jedes Jahr frisch geerntet werden, da bei zu langer Lagerung Wirkstoffe verloren gehen können und die Wirkung beeinträchtigt wird. Die Wirkstoffe des Weißdorn bewirken eine Gefäßdilatation (Gefäßerweiterung) der Herzkranzgefäße, was zu einer Steigerung des Koronardurchflusses führt mit der Folge einer verbesserten Durchblutung des Herzmuskels.

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens und bei Druck- und Beklemmungsgefühl in der Herzgegend.

Wirkstoffe


Weißdornblätter mit Blüten

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Anwendungsempfehlung

Dosierung


Zur Zubereitung eines Teeaufgusses zum Trinken:
EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
1 Teebeutel3-4 mal täglichJugendliche ab 12 Jahren und Erwachseneunabhängig von der Mahlzeit

Anwendungshinweise


Wichtig ist es zu wissen, daß die Wirkung von Weißdorn-Tee nicht sofort eintritt, sondern sich erst nach längerer Anwendung in ausreichender Dosierung entfaltet.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


1,5 g Tee = 1 Beutel enth.:

  • Weissdornblätter mit Blüten 1,5 g

Inhaltsstoffe


Für nähere Informationen lesen Sie bitte die Packungsbeilage oder nehmen Sie mit unserem pharmazeutischen Fachpersonal Verbindung auf. Im Menüpunkt Kontakt finden Sie Service-Rufnummer und E-Mail-Adresse.

Hinweise

Hinweise


Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss

  • vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
  • im Dunkeln (z.B. im Umkarton)

aufbewahrt werden.


Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?

  • Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.
  • Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.