Phytodolor Tinktur

Abbildung ähnlich
Hersteller: Bayer Vital GmbH Geschäftsbereich Selbstmedikation
Darreichungsform: Tinktur
Verordnungsart: rezeptfrei
pflanzlich
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 22,98 € Ab 17,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • Zur Behandlung rheumatischer Schmerzen & Entzündungen
  • Gut verträglich & ohne starke Nebenwirkungen
  • Studienbelegte starke entzündungshemmende & schmerzstillende Wirkung

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Bei akuten und subakuten rheumatischen Erkrankungen (z.B. Hexenschuß, Ischiasschmerz), Nervenschmerzen. Durch einseitige Dauerbelastungen, Überbeanspruchungen oder Fehlhaltungen des Körpers (z.B. bei sitzenden Tätigkeiten, Haus - oder Gartenarbeiten, Sport) kann es zu schmerzhaften Verspannungen der Muskulatur im Bereich der entsprechenden Gelenke, insbesondere auch im Hals - und Rückenbereich kommen. Die betroffenen Körperteile (Muskeln, Bänder, Sehnen, Gelenke) können sich auf Dauer entzünden, anschwellen und schmerzhaft verändern, was mit Funktionseinschränkungen einhergeht. Abnutzung im Gelenkbereich führt zu meist dauerhaften Beschwerden. Die Gelenke lassen sich dabei nur noch begrenzt und unter Schmerzen bewegen. Für die Phytodolor®-Wirkstoffe wurden bei guter Magenverträglichkeit schmerzlindernde, abschwellende und entzündungshemmende Eigenschaften festgestellt.

Wirkstoffe


Eschenrinde-Frischpflanzenextrakt 0,2 ML
Zitterpappelblätter-, -rinde-Frischpflanzenextrakt 0,6 ML
Echte Goldrute-Kraut-Frischpflanzenextrakt 0,2 ML

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

weitere Informationen

Die Phytodolor Tinktur dient der Behandlung von Muskel- und Gelenkbeschwerden aufgrund rheumatischer Erkrankungen. Durch die schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung ist das Arzneimittel gerade bei degenerativen und entzündlichen Krankheiten des Bewegungsapparates hilfreich. Die einzigartige Kombination aus pflanzlichen Inhaltsstoffen ist gut verträglich und zeigte bisher keine starken Nebenwirkungen wie zum Beispiel Magengeschwüre oder Herzbeschwerden. Gleichzeitig weist das Arzneimittel eine vergleichbare Wirkung zu einigen chemischen Rheumaschmerzmitteln auf.*

*mit den Wirkstoffen Diclofenac, Indomethacin oder Piroxicam 

Phytodolor® | Die pflanzliche Rheumaschmerz(er)lösung

Anwendungsempfehlung

Anwendungshinweise


Im allgemeinen sind täglich 3 bis 4 mal je 20 bis 30 Tropfen Phytodolor® Tinktur in etwas Flüssigkeit einzunehmen. (Bei starken Schmerzen und Beschwerden mehrmals täglich 40 Tropfen.) Phytodolor® entfaltet seine volle Wirksamkeit innerhalb von ca. 10 - 14 Tagen. Da Phytodolor® gut magenverträglich ist, kann es nach Absprache mit dem behandelnden Arzt auch über längere Zeit eingenommen werden.

Die Dauer der Anwendung sollte auf 4 Wochen beschränkt werden. Beachten Sie die Hinweise unter „Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung“. Gegebenenfalls sollte Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


Eschenrinde-Frischpflanzenextrakt 0,2 ML
Zitterpappelblätter-, -rinde-Frischpflanzenextrakt 0,6 ML
Echte Goldrute-Kraut-Frischpflanzenextrakt 0,2 ML

Inhaltsstoffe


Echte Goldrute-Kraut-Frischpflanzenextrakt, Pappelblätter-, -rinde-Frischpflanzenextrakt, Eschen-Frischpflanzenextrakt, Absoluter Aethylalkohol


Hinweise

Hinweise


Schwangerschaft und StillzeitDie Sicherheit in Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht untersucht.Daher wird die Einnahme in der Schwan-gerschaft und in der Stillzeit auch wegen des Alkoholgehaltes nicht empfohlen.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren
Wegen unzureichender Daten soll Phytodolor nicht bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren angewendet werden.

Das Arzneimittel enthält 45,6 Vol.-% Alkohol. Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme (40 Tropfen) bis zu 0,7 g Alkohol zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht u. a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Patienten mit organischen Erkrankungen des Gehirns, Schwangeren, Stillenden und Kindern.

Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden.

Wenn Patienten in der Vergangenheit unter Magen-Darm-Geschwüren gelitten haben, und bei vorgeschädigter Niere oder schweren Leberfunktionsstörungen soll Phytodolor nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden.Bei fehlender Besserung der Beschwerden innerhalb der ersten Woche oder einer Verschlimmerung sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Bei Rötung oder Überwärmung der betreffenden Stellen sollte ebenfalls ein Arzt aufgesucht werden, da dies Zeichen einer akuten Entzündung sein können.