ONE TOUCH Ultra Plus Kontrolllösung mittel-3.8 ml

Abbildung ähnlich
Hersteller: LifeScan Deutschland GmbH
Darreichungsform: Lösung
Verordnungsart: rezeptfrei

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 4,45 € Ab 4,45 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hersteller: LifeScan Deutschland GmbH
Darreichungsform: Lösung
Verordnungsart: rezeptfrei
  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • Überprüfung von  Blutzuckermesssystem und Teststreifen
  • gibt Sicherheit
  • leichte Bedienung

weitere Informationen

werblicher Langtext


Stellen Sie anhand einer Kontrolllösung fest, ob Ihr Blutzuckermessgerät und die Teststreifen korrekt arbeiten

Lesen Sie vor Verwendung des OneTouch Blutzuckermessgeräts zur Durchführung eines Kontrolllösungstests genau die Gebrauchsanweisung und die Packungsbeilagen der verschiedenen Systemkomponenten durch.

OneTouch Kontrolllösung dient der Überprüfung, ob das Blutzuckermesssystem und die Teststreifen zusammen ordnungsgemäß funktionieren und ob der Blutzuckertest korrekt durchgeführt worden ist.

Wann Sie einen Test mit Kontrolllösung durchführen sollten:

    nach Öffnen eines neuen Röhrchens mit Teststreifen,
    wenn Sie vermuten, dass das Messgerät oder die Teststreifen nicht richtig funktionieren,
    wenn Sie wiederholt unerwartete Blutzuckermessergebnisse erhalten haben,
    wenn das Messgerät heruntergefallen oder beschädigt ist.

Verwenden Sie zur Durchführung eines Kontrolllösungstests mit Ihrem OneTouch Plus Blutzuckermessgerät ausschließlich OneTouch Plus Kontrolllösungen (mittlerer oder hoher Bereich).

Nachdem die OneTouch Kontrolllösung auf den Teststreifen aufgetragen ist, zählt das Blutzuckermessgerät herunter, bis der Test abgeschlossen ist.

Das Ergebnis des Tests mit OneTouch Plus Kontrolllösung muss in dem Bereich liegen, der auf dem Teststreifenröhrchen aufgedruckt ist. Liegt das Ergebnis mit der Kontrolllösung außerhalb des erwarteten Bereichs, wiederholen Sie den Test mit einem neuen Teststreifen.

Achtung: Wenn Sie weiterhin mit der Kontrolllösung Ergebnisse außerhalb des auf dem Kontrolllösungsröhrchens aufgedruckten Bereichs erhalten, dürfen Sie das Blutzuckermessgerät, die Teststreifen oder die Kontrolllösung nicht weiter verwenden.