NYSTATIN Holsten Filmtabletten

Hersteller:Holsten Pharma GmbH
Darreichungsform:Filmtabletten
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 14,40 € Ab 14,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
Wirkt effektiv gegen Nystatin- empfindliche Hefepilze im Verdauungstrakt.

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Zur topischen intestinalen Behand-lung nachgewiesener nystatinemp-findlicher Hefepilzinfektionen desMagen-Darm-Traktes insbesondereals Folge einer Therapie mit Antibio-tika, Zytostatika oder Kortikoiden

Wirkstoffe


Nystatin.

Warnhinweise


Was sollten Sie beachten?

  • Vorsicht bei Allergie gegen Pilzmittel (z.B. Amphotericin B, Nystatin)!
  • Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!
  • Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Tartrazin (E 102), Gelborange S (E 110), Azorubin (E 122), Amaranth (E 123) und Ponceau 4R (E 124)).
  • Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Anwendungsempfehlung

Dosierung


Pilzinfektionen des Magen-Darm-Bereichs:
EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
1 Tablette3-mal täglichErwachsenenach der Mahlzeit

Höchstdosis: Unter ärztlicher Aufsicht kann die Dosis erhöht werden.Für Säuglinge und Kleinkinder stehen Arzneimittel mit niedrigerem Wirkstoffgehalt zur Verfügung.


Anwendungshinweise


3mal täglich 1 Filmtablette einnehmen.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


1 Tablette enth.:

  • Nystatin 500000 Internationale Einheiten

Inhaltsstoffe


E47b, 1-(4-Sulfo-1-naphthylazo)-2-naphthol-6,8-disulfonsäure, Trinatriumsalz, Aerosil, Poly(1-vinylpyrrolidin-2-on) 25, Nystatin, Lactose, C-Weiß 7, CI 77718, Cellulosepulver, Eudragit® E 1, Carboxymethylstärke, Natrium

Hinweise

Hinweise


Nicht annehmen: wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Nystatin bzw. einem verwandten Wirkstoff (AmphotericinB, Natamycin), Ponceau 4R, Carmoisin Aluminium oder einem der sonstigen Bestandteile von NystatinHolsten FTA sind- zur Behandlung von systemischen (die inneren Organe betreffenden) Pilzinfektionen.

Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?

  • Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
  • Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

  • Magen-Darm-Beschwerden, wie:
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfälle
  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
  • Hautausschlag
  • Nesselausschlag

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.