Mercurius cyanatus N Oligoplex

Hersteller:MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform:Liquidum
Verordnungsart: rezeptfrei
homöopathisch
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 13,49 € Ab 12,29 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
Mercurius cyanatus N Oligoplex ist ein homöopathisches Arzeimittel, welches die Behandlung bei Halsentzündungen unterstützen kann.

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Leitet sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: unterstützenden Behandlung bei Halsentzündungen.
Bei starken Entzündungszeichen oder Eiterung der Mandeln sowie bei Fieber, das länger als 3 Tage anhält oder über 39°C ansteigt, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Wirkstoffe


Mercurius cyanatus Dil. D6, Ailanthus glandulosa Dil. D3, Ammonium bromatum Dil. D3, Baptisoa (HAB 34) Dil. D3, Echinacea Dil. D1

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

Anwendungsempfehlung

Anwendungshinweise


Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12 mal täglich, je 5-10 Tropfen einnehmen.
Nach Abklingen der akuten Beschwerden 1-3 mal täglich 5-10 Tropfen einnehmen.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


Hydrargyrum cyanatum 200 MG
Ailanthus altissima 200 MG
Ammonium bromatum 200 MG
Baptisia tinctoria 200 MG
Echinacea 200 MG

Inhaltsstoffe


Mercurius cyanatus Dil. D6, Ailanthus glandulosa Dil. D3, Ammonium bromatum Dil. D3, Baptisoa (HAB 34) Dil. D3, Echinacea Dil. D1, Ethanol

Hinweise

Hinweise


Enthält 62 Vol.-% Alkohol.
Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:
- bei Nierenfunktionsstörungen
- in Schwangerschaft und Stillzeit
- von Säuglingen und Kleinkindern
- bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe, gegen Korbblütler oder gegen Brom.