KLOSTERFRAU MELISSENGEIST-475 ml

Abbildung ähnlich
Hersteller: MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH
Darreichungsform: Flüssigkeit
Verordnungsart: rezeptfrei
pflanzlich

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 27,99 € 27,79 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hersteller: MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH
Darreichungsform: Flüssigkeit
Verordnungsart: rezeptfrei
pflanzlich
  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • Wirkt schonend und spürbar zugleich
  • Lindert Erkältungssymptome wie Kopfdruck und Gliederschmerzen
  • Auch äußerlich anwendbar z.B. bei Muskelverspannungen

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Traditionell angewendet:
innerlich: Zur Besserung des Allgemeinbefindens (bzw. zur Stärkung oder Kräftigung) bei Belastung von Nerven und Herz- Kreislauf mit innerer Unruhe und Nervosität. Zur Förderung der Schlafbereitschaft. Bei Wetterfühligkeit. Zur Besserung des Befindens bei Unwohlsein, zur Förderung der Funktion von Magen und Darm, insbesondere bei Neigung zu Völlegefühl und Blähungen. Als mild wirksames Arzneimittel zur Besserung des Befindens bei unkomplizierten Erkältungen und zur Stärkung.
äußerlich: Zur Unterstützung der Hautdurchblutung z. B. bei Muskelkater und Muskelverspannungen. Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.


Weitere Pflichtinformationen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.


weitere Informationen

werblicher Langtext


Entdecken Sie, was Ihre Gesundheit steuertIn der heutigen Zeit nehmen Druck, Stress und Hektik vielfach zu. Dies kann zu Beeinträchtigungen des Allgemeinbefindens und einer erhöhten Belastung des Herz-Kreislaufsystems führen. Symptome wie Schlafstörungen, innere Unruhe, Nervosität, Magenbeschwerden oder auch eine erhöhte Anfälligkeit gegenüber Erkältungsinfekten können die Folge sein.


Anwendungsempfehlung

Dosierung


Allgemeine Dosierungsempfehlung:

Zur Einnahme:
EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
5-10 ml1-3 mal täglichErwachseneunabhängig von der Mahlzeit

Es empfiehlt sich das Arzneimittel während einer Mahlzeit einzunehmen.

Höchstdosis: Eine Dosis von 25 ml pro Tag sollte nicht überschritten werden.

Zum Auftragen auf die Haut:
EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
eine ausreichende Mengemehrmals täglichErwachseneverteilt über den Tag

Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei.


Anwendungshinweise


Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Bereiten Sie das Arzneimittel zu und nehmen Sie es ein. Zum Zubereiten des Arzneimittels verdünnen Sie es mit Wasser oder Tee.
Oder: Reiben Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) ein. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit den Augen. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es zur Alkoholvergiftung kommen. Insbesondere Kleinkinder sind sehr gefährdet. Setzen sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


1 ml Lösung enth.:

  • Melissenblätter-Destillat
  • Alantwurzelstock, Destillat mit Ethanol/Ethanol-Wasser (%-Angaben)
  • Angelikawurzel-Destillat
  • Ingwer-Destillat
  • Nelkenblüten-Destillat
  • Galgantwurzelstock-Destillat
  • Pfeffer-Destillat
  • Enzianwurzel-Destillat
  • Muskatnuss-Destillat
  • Bitterorangenschalen-Destillat
  • Zimtrinde-Destillat
  • Chinesischer Zimt-Blüten-Destillat
  • Kardamomen-Destillat
  • Misch-Destillat aus Melissenblätter, Alantwurzelstock, Angelikawurzel, Ingwerwurzelstock, Gewürznelke, Galgantwurzelstock, Schwarze Pfefferfrüchte, Enzianwurzel, Muskatsamen, Pomeranzenschale, Zimtrinde, Zimtblüten, Kardamomensamen (53,6:71,4:71,4:71,4:28,5:28,5:7,1:71,4:7,1:71,4:32,1:3,6:1) Destillationsmittel: Ethanol 96% (V/V) und Wasser Destillationsmittel: Ethanol 96% (V/V) und Wasser 1 ml

Inhaltsstoffe


1 ml Flüssigkeit enthält:
Wirkstoff: Destillat hergestellt aus einer Mischung von bis zu: 536 mg Melissenblättern, 714 mg Alantwurzelstock, 714 mg Angelikawurzel, 714 mg Ingwerwurzelstock, 285 mg Gewürznelken, 285 mg Galgantwurzelstock, 71 mg Schwarze Pfefferfrüchte, 714 mg Enzianwurzel, 71 mg Muskatsamen, 714 mg Pomeranzenschalen, 321 mg Zimtrinde, 36 mg Zimtblüten, 1 mg Kardamomensamen


Hinweise

Hinweise


Enthält Alkohol


Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Zusätzlich bei der Einnahme:

  • Geschwüre im Verdauungstrakt

Zusätzlich beim Auftragen auf die Haut:

  • Geschädigte Haut, wie z.B. bei Verbrennungen, Ekzemen oder offenen Wunden
  • Hautkrankheiten

Welche Altersgruppe ist zu beachten?

  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
  • Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Bei der Einnahme:

  • Magen-Darm-Beschwerden, wie:
  • Übelkeit
  • Sodbrennen
  • Müdigkeit
  • Schwindel

Bei der äusserlichen Anwendung:

  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.


Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite