Helianthus comp

Hersteller:Infirmarius GmbH
Darreichungsform:Tabletten
Verordnungsart: rezeptfrei
homöopathisch
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 22,80 € Ab 20,49 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.Bei während der Anwendung des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen.

Wirkstoffe


Helianthus tuberosus 200 MG
Petroselinum crispum ssp. crispum 50 MG

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

Anwendungsempfehlung

Anwendungshinweise


Bei chronischen Verlaufsformen 1- bis 3-mal täglich je 1 Tablette einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


Helianthus tuberosus 200 MG
Petroselinum crispum ssp. crispum 50 MG

Inhaltsstoffe


Helianthus tuberosus, Petroselinum crispum ssp. crispum

Hinweise

Hinweise


Helianthus comp. ist bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Helianthus tuberosus (Topinambur) oder andere Korbblütler nicht anzuwenden. Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Wenn bekannt ist, dass eine Milchzuckerunverträglichkeit besteht, darf Helianthus comp. erst nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.