Ell-Cranell mit Alfatradiol-3 X 200 ml

Abbildung ähnlich
Hersteller: Galderma Laboratorium GmbH
Darreichungsform: Lösung
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 109,98 € 88,49 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hersteller: Galderma Laboratorium GmbH
Darreichungsform: Lösung
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig
  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • Wirkt direkt gegen den Hauptgrund für Haarausfall
  • Sehr gut verträglich
  • Anwendung nur 1x täglich

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Zur Steigerung der verminderten Anagenhaarrate bei der leichten androgenetischen Alopezie (hormonell-erblich bedingter Haarausfall) bei Männern und Frauen.


Wirkstoffe


Alfatrodiol


Weitere Pflichtinformationen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.


weitere Informationen

Ell-Cranell mit Alfatradiol bei Haarausfall

Ell-Cranell mit Alfatradiol ist ein verschreibungsfreies Arzneimittel zur Behandlung von hormonell -erblichem Haarausfall – der häufigsten Form von Haarausfall bei Männern und Frauen. Alfatradiol wirkt zielgerichtet gegen den Hauptgrund für anlagebedingten Haarausfall und zwar nur dort, wo es nötig ist: direkt an der Haarwurzel. Ell-Cranell mit Alfatradiol kann deshalb von Männern und Frauen verwendet werden und ist sehr gut verträglich. Mit dem patentierten Applikator tragen Sie die Lösung nur einmal täglich direkt auf die betroffenen Stellen der Kopfhaut auf. Ihre Haare werden so weder durchnässt noch fettig. Die Frisur bleibt erhalten. 80% der Anwender/innen bestätigen den Therapieerfolg mit Ell-Cranell –für weniger Haarausfall sowie sichtbar mehr und dickere Haare. Ell-Cranell ist erhältlich als 100ml Probierpackung, 3x100ml Therapiepackungoder als 3x200ml Vorteilspackung –ganz nach Bedarf.

Vorteilevon Ell-Cranell mit Alfatradio

  • Mit Alfatradiol: Wirkt direkt an der Haarwurzel gegen den Hauptgrund für hormonell-erblich bedingten Haarausfall
  • Für Männer und Frauen:Wirkt bei Frauen und Männerngleichermaßen
  • Mehr und dickere Haare:Bestätigt von 80% der Nutzer
  • Sehr gut verträglich: Wirkt ausschließlich lokal in der Kopfhaut
  • Einfache Anwendung: Nur einmaltäglich auftragen
  • Klebt und fettet nicht: Die Frisur bleibt erhalten

Wie wirkt Ell-Cranell?

Ell-Cranell gegen Haarausfall wirkt mit Alfatradiol. Der Wirkstoff Alfatradiol reduziert die im Körper stattfindende Umwandlung von Testosteron in das Haarwurzel schädigende DHT(Dihydrotestosteron). Dadurch werden die überempfindlichen Haarwurzeln geschützt und das Haar kann wieder wachsen. Wichtig: Ell-Cranell wirkt ausschließlich lokal in der Kopfhaut und greift nicht in die körpereigene hormonelle Regulation ein.

Anwendung von Ell-Cranell

Ell-Cranell mit Alfatradiol wird zu Beginn der Behandlung einmal täglich auf die Kopfhaut aufgetragen. Hierfür drehen Sie einfach den patentierten Applikator und streichen mit den beiden „Austrittfingern“ gleichmäßig über die betroffenen Stellen der Kopfhaut. Nun zieh tder Wirkstoff Alfatradiol schnell in die Kopfhaut ein und verringert den schädlichen DHT-Effektdirekt an der Haarwurzel. Nach Besserung des Haarausfalls können Sie die Anwendung auf jeden zweiten bis dritten Tag reduzieren. Wie bei allen Präparaten gegen hormonell-erblichen Haarausfallbeträgt die Therapiedauer ca. 3 bis 6 Monate, um erste sichtbare Ergebnisse zu erhalten.

Tipp: Für die richtige Therapiedauer und erste sichtbare Erfolge empfehlen wir die Ell-Cranell 3x100ml Therapiepackung, für dauerhafte Ergebnisse in der Langzeitbehandlung die 3x200ml Vorteilspackung.

Woran erkennt man Haarausfall?

Vereinzelte Haare im Waschbecken, auf dem Kopfkissen, in der Kleidung oder der Haarbürste sind völlig normal und unbedenklich. Von Haarausfall spricht man erst bei einem Verlust von über 100 Haaren täglichüber einen längeren Zeitraum. Sichtbarer Haarausfall zeigt sich bei Männern oft in Geheimratsecken oder am Oberkopf. Bei Frauen zeigt sich Haarausfall meist als schütteres Haar, besonders am Scheitel.

Mögliche Auslöser und Ursachen für Haarausfall

Haarausfall kann verschiedene Ursachen haben. Die häufigste Formist der erblich bedingte Haarausfall.Ursache ist eine Überempfindlichkeit der Haarwurzeln gegenüber dem körpereigenen Botenstoff Dihydrotestosteron (kurz DHT). DHT wirkt in der Kopfhaut unmittelbar auf die Haarwurzeln und bei Menschen mit erblich bedingter DHT-Überempfindlichkeit werden die Haarwurzeln dadurch geschädigt. Die betroffenen Haare fallen vorzeitig aus und wachsen nicht mehr voll nach. Aber auch Stress körperlicher oder psychischer Natur, Eisen-und Vitaminmangel oder hormonelle Veränderungen können Haarverlust verursachen. Alle diese Auslöser bringen die Physiologie der Kopfhaut ins Ungleichgewicht und beeinträchtigen die Funktion der Haarwurzelzellen.Haarausfall ist die Folge.

HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN:

Bei welcher Form von Haarausfall ist Ell-Cranell mit Alfatradiol geeignet?

Ell-Cranell mit Alfatradiol ist ein verschreibungsfreies Arzneimittel zur Behandlung von anlagebedingtem (hormonell-erblichem) Haarausfall – der häufigsten Form von Haarausfall bei Männern und Frauen. Ursache für diese Form des Haarausfalls ist eine erblich-bedingte Überempfindlichkeit der Haarwurzeln gegenüber dem männlichen Hormon Testosteron. Ell-Cranell wirkt bei Männern und Frauen gleichermaßen – klinisch belegt.


Was ist die Ursache für hormonell-erblichen Haarausfall?

Diese Form des Haarausfalls ist, wie der Name schon sagt, erblich. Der Hauptgrund für den Haarausfall ist eine Überempfindlichkeit der Haarwurzeln gegenüber dem männliche Geschlechtshormon Testosteron. Unser Körper produziert Testosteron und wandelt ihn in den Botenstoff DHT (Dihydrotestosteron) um. DHT hat viele wichtige Funktionen im Körper. Jedoch wirkt es in der Kopfhaut auch unmittelbar auf die Haarwurzeln und bei Menschen mit erblich bedingter DHT-Überempfindlichkeit werden die Haarwurzeln dadurch geschädigt. Besonders bei permanenter und zu hoher DHT-Konzentration verkümmern die Haarwurzeln langfristig. Die betroffenen Haare fallen vorzeitig aus und wachsen nicht mehr voll nach. Der Hauptgrund, warum das Haar vorzeitig ausfällt, liegt also in der Schädigung der Haarwurzeln durch DHT.

Wie wird Ell-Cranell mit Alfatradiol angewendet?

Ell-Cranell wird zu Beginn der Behandlung einmal täglich auf die Kopfhaut aufgetragen. Hierfür einfach den patentierten Applikator drehen und mit den beiden „Austrittfingern“ gleichmäßig über die betroffenen Stellen der Kopfhaut streichen und sparsam benetzen. Der Applikator sorgt dafür, dass die Frisur erhalten bleibt. Der Wirkstoff Alfatradiol zieht schnell in die Kopfhaut ein und schützt die Haarwurzeln. Die Anwendung ist sowohl im nassen als auch im trockenen Haar möglich. Sobald Sie merken, dass der Haarausfall gestoppt bzw. eingebremst ist, können Sie die Anwendung auf jeden zweiten bis dritten Tag reduzieren.

Wie lange muss ich Ell-Cranell mit Alfatradiol anwenden bis ich sichtbare Ergebnisse sehe?

Haare wachsen langsam – durchschnittlich nur einen Zentimeter im Monat. Bis sie eindeutige Behandlungserfolge erkennen vergeht also einige Zeit. Daher heißt es geduldig sein. Als Faustregel empfiehlt sich eine minimale Anwendungsdauer von 3 bis 6 Monaten – wie bei allen Präparaten gegen hormonell-erblichen Haarausfall. Wichtig ist, dass der Haarausfall gestoppt und den Haarwurzeln die Möglichkeit zur Reaktivierung des Haarwachstums gegeben wird. Vier von fünf Anwender/innen bestätigen den Therapieerfolg mit Ell-Cranell.

Video: ELL-CRANELL

Anwendungsempfehlung

Dosierung


EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
3 ml1-mal täglichErwachseneunabhängig von der Tageszeit

Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei.Nach Besserung der Symptome ist eine Anwendung alle 2-3 Tage ausreichend.


Anwendungshinweise


Beim Auftragen wird der Kopfhaut-Applikator etwa 1 Minute lang gleichmäßig auf der Kopfhaut entlanggeführt (Streichbewegungen), so dass ca. 3 ml der Lösung auf die Kopfhaut gelangen.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


1 ml Lösung enth.:

  • Alfatradiol 0,25 mg

Inhaltsstoffe


2-Propanolum, Acqua depurata, Alfatradiol, Inositol, 1,2,3-Propanetriol


Hinweise

Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?

  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
  • Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
  • Hautreizungen
  • Hautrötung
  • Juckreiz
  • Brennen auf der Haut

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.


ergänzende Angebote