Dentinox-Gel N Zahnungshilfe

Hersteller:Dentinox Lenk & Schupp
Darreichungsform:Gel
Verordnungsart: rezeptfrei

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 5,49 € Ab 4,39 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
Generationen junger Eltern in ganz Europa vertrauen auf das bewährte, zuverlässig wirkende und sehr gut verträgliche Mittel bei der Behandlung Ihrer Kinder, wenn die ersten Zähnchen kommen. Sie enthalten neben Kamillentinktur örtlich schmerzstillende Wirkstoffe in kindgerechter Dosierung. Sie sind frei von Konservierungsstoffen und Zucker. Dentinox Zahnungshilfen sind einfach anzuwenden und wirken sehr schnell. Der Geschmack ist angenehm und wird von Kindern schnell akzeptiert.

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel zur kurzzeitigen Linderung der Beschwerden bei der ersten Zahnung.

Wirkstoffe


1 g Gel enth.:

  • Kamillenblüten-Tinktur (1:5); Auszugsmittel: Ethanol 70% (V/V) (1:5); Auszugsmittel: Ethanol 70% (V/V) 150 mg
  • Lidocain hydrochlorid-1-Wasser 3,4 mg
  • Lidocain 2,76 mg
  • Macrogollaurylether 3,2 mg

Warnhinweise


Was sollten Sie beachten?

  • Vorsicht bei Allergie gegen Korbblütler (lateinischer Name = Kompositen), z.B. Arnika, Ringelblume, Schafgarbe, Sonnenhut und Kamille!
  • Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuss, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten!
  • Vorsicht bei Allergie gegen Mittel zur örtlichen Betäubung (Lokalanästhetika wie Articain, Bupivacain, Lidocain, Mepivacain, Prilocain, Ropivacain)!
  • Vorsicht bei Allergie gegen das Süssungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)!
  • Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

Anwendungsempfehlung

Dosierung


EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
ein erbsengrosses Stück2-3 mal täglichSäuglinge und Kleinkindernach der Mahlzeit und vor den Einschlafen

Anwendungshinweise


Bei Zahnungsbeschwerden wird ein erbsengroßes Stück Gel auf die betroffene Stelle des Zahnfleisches aufgetragen und leicht einmassiert. Die Anwendung sollte 2-3x täglich wiederholt werden.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


1 g Gel enth.:

  • Kamillenblüten-Tinktur (1:5); Auszugsmittel: Ethanol 70% (V/V) (1:5); Auszugsmittel: Ethanol 70% (V/V) 150 mg
  • Lidocain hydrochlorid-1-Wasser 3,4 mg
  • Lidocain 2,76 mg
  • Macrogollaurylether 3,2 mg

Inhaltsstoffe


Kamillenblüten-Tinktur, Dinatrii edetas, Carbohydrata, 1,2-Benzisothiazol-3-on-1,1-dioxid, Natriumsalz, Lidocain, Lidocain hydrochlorid-1-Wasser, Carbomer 974P, Acqua depurata, E 524, Fruchtzucker, (~kRS~k)-1,2-Propandiol, Xylitol, Crillet 1®, (2~kR~k,3~kR~k,4~kR~k,5~kS~k)-Hexan-1,2,3,4,5,6-hexaol, Macrogollaurylether

Hinweise

Hinweise


Keine Konservierungsstoffe und zuckerfrei. Der statt Zucker verwendete Zuckeraustauschstoff Xylit hat nachgewiesen karieshemmende Eigenschaften.

Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.
  • Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

  • Allergische Reaktionen der Haut und im Mund- und Rachenraum

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.