Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise

1. Allgemeines

1.1 Diese Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise regeln die Teilnahme an dem Gewinnspiel der Apotheke Zur Rose durch die Teilnehmer sowie die Erhebung und Nutzung der durch die Teilnehmer für die Durchführung des Gewinnspieles mitgeteilten Daten.

1.2 Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

1.3 Der Veranstalter kann diese allgemeinen Gewinnspielbedingungen jederzeit ändern und empfiehlt Ihnen daher, diese Bedingungen regelmäßig auf der Website einzusehen.

1.4 Die Teilnahmevoraussetzungen, die Teilnahmedauer, der Gewinn und Informationen zur Gewinnerziehung ergeben sich aus den nachfolgenden Punkten.

2. Teilnahmevoraussetzungen

2.1 Zur Teilnahme berechtigt sind nur natürliche Personen aus Deutschland, die das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist unabhängig von einer Bestellung.

2.2 Für die Teilnahme am Gewinnspiel müssen die Teilnehmer den richtigen Lösungsbuchstaben angeben.

2.3 Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, die von den Teilnehmern eingesendeten Inhalte auf potentielle Rechtsverletzungen zu überprüfen. Der Veranstalter kann Einsendungen ablehnen, wenn seiner Einschätzung nach, die eingesendeten Inhalte die Rechte Dritter beeinträchtigen oder sie anderweitig rechtswidrig sind.

2.4 Der Teilnehmer stellt den Veranstalter von allen Ansprüchen Dritter frei, die durch die Bereitstellung von Inhalten durch den Teilnehmer entstanden sind. Der Teilnehmer erklärt sich weiterhin bereit, den Veranstalter in jeder zumutbaren Form bei der Abwehr solcher Ansprüche zu unterstützen.

3. Ausschluss vom Gewinnspiel

3.1 Mitarbeiter der Apotheke Zur Rose, der Zur Rose Pharma GmbH sowie deren Angehörige sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

3.2 Es werden auch Personen ausgeschlossen, die sich in manipulativer Weise unerlaubter Hilfsmittel bedienen und sich auf diese Weise Vorteile verschaffen.

4. Durchführung

4.1 Das Gewinnspiel beginnt am 01. November 2018 und endet am 30. November 2018.

4.2 Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ab dem 01. November 2018 möglich.

4.3 Eine Auszahlung des Gewinns in bar, in Sachwerten, dessen Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Ein Teilnehmer kann auf den Gewinn verzichten. In diesem Fall rückt an seine Stelle der nächste Teilnehmer in der Gewinnerrangfolge nach. Die Übergabe der Gewinne wird individuell mit den Teilnehmern abgestimmt.

4.4 Die Teilnehmer werden zeitnah telefonisch, postalisch oder per E-Mail falls Lösungswort via E-Mail eingesendet wurde, über die Gewinne benachrichtigt und um Bestätigung gebeten.

4.5 Bestätigt ein Teilnehmer die Annahme des Gewinns nicht innerhalb einer Frist von 1 Woche, verfällt der Gewinn. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein (z.B. Anschrift) ist der Veranstalter nicht verpflichtet richtige Adressen auszuforschen. Die Nachteile die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten der Teilnehmer. Der ausgebliebene Gewinn wird in diesem Fall im Anschluss erneut ausgespielt.

4.6 Die Auswahl der 10 Gewinner wird aus allen eingesendeten, richtigen Lösungsbuchstaben durch eine unabhängige Jury ermittelt. Die Gewinner erhalten je eine von 10 Aktionsboxen "Wintertraum".

5. Gewährleistung

Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktion des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Das Gewinnspiel kann aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter entstehen. Hierzu können technische Probleme, Regeländerungen oder Entscheidungen durch Facebook gehören.

6. Haftung

6.1 Der Veranstalter haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschränkt, bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie nach allen zwingenden gesetzlichen Vorschriften.

6.2 Hat der Veranstalter eine vertragswesentliche Pflicht (Kardinalspflicht) verletzt, beschränkt sich die Ersatzplicht für Sachschäden auf den vorhersehbaren, typischerweise entstehenden Durchschnittsschaden. Eine Pflicht ist vertragswesentlich, wenn sie ihrem Inhalt nach der Erreichung des Vertragszwecks dient, sie überhaupt erst die Durchführung des Gewinnspiels ermöglicht und der Teilnehmer auf die Einhaltung dieser Pflicht regelmäßig vertrauen darf.

6.3 Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

6.4 Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

7. Datenschutz

7.1 Daten der Teilnehmer erhebt der Veranstalter nur im gesetzlich zulässigen Rahmen oder mit Einwilligung der Gewinnspielteilnehmer.

7.2 Die Datenerhebung erfolgt ausschließlich zur Durchführung, Unterrichtung der Teilnehmer und Abwicklung des Gewinnspiels. Zu diesen Daten zählen Anrede, Vorname, Name, ggf. Kundennummer, Adresse und Telefonnummer. Die Daten des Gewinners des 1.Platzes werden an den Kooperationspartner Post Reisen übergeben, damit eine Hotelbuchung vorgenommen werden kann.

7.3 Die Teilnehmer des Gewinnspiels können jederzeit schriftlich oder per E-Mail kostenfrei beim Veranstalter Auskunft über die beim Veranstalter gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Darüber hinaus kann der Teilnehmer jederzeit die Berichtigung und Löschung verlangen, sowie die Einwilligung in die Nutzung seiner Daten widerrufen.