ASS Dexcel Protect 75 mg magensaftres.Tabletten

ass-dexcel-protect-75-mg-magensaftres-tabletten-dexcel-pharma-gmbh
Darreichung:
St Tabletten, magensaftresistent
Anbieter:
Dexcel Pharma GmbH
Wirkstoff:
Acetylsalicylsäure
ASS Dexcel Protect 75mg
Weitere Informationen
Ersparnis Produktgröße Preis  
100 St Tabletten, magensaftresistent
PZN 09372849 - UAVP36,25 € 0,06 € pro 1 Stück
Verfügbar
6,19 € **
50 St Tabletten, magensaftresistent
PZN 09372832 - UAVP33,45 € 0,07 € pro 1 Stück
Verfügbar
3,39 € **
20 St Tabletten, magensaftresistent
PZN 09372826 - UAVP31,46 € 0,07 € pro 1 Stück
Verfügbar
1,39 € **

Blutverdünnung : ASS Dexcel Protect 75 mg magensaftres.Tabletten

Anwendungsgebiete:
ASS Dexcel Protect 75 mg wird angewendet:

- bei instabiler Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen) – als Teil der Standardtherapie.
- bei akutem Herzinfarkt – als Teil der Standardtherapie.
- zur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (zur Reinfarktprophylaxe).
- nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen z.B. nach aortokoronarem Venen-Bypass [ACVB], bei perkutaner transluminaler koronarer Angioplastie [PTCA]).
- zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA: transitorischen ischämischen Attacken) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien (z.B. vorübergehende Lähmungserscheinungen im Gesicht oder der Armmuskulatur oder vorübergehender Sehverlust) aufgetreten sind.

Wirkstoff:
Acetylsalicylsäure

Hinweise:
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Dosierungsangaben vor.

Inhaltsstoffe:
Mikrokristalline Cellulose, Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Stearinsäure (Ph.Eur.) [pflanzlich], hochdisperses Siliciumdioxid, Triethylcitrat, Talkum, Methacrylsäure-Ethylacrylat Copolymer (1:1) (Ph.Eur.) ((MW: ca. 250.000)).

Anwendungsempfehlung:
Nehmen Sie die magensaftresistenten Tabletten bitte unzerkaut möglichst vor der Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit (z.B. einem Glas Wasser) ein. Zur Behandlung bei akutem Herzinfarkt sollte die erste magensaftresistente Tablette zerbissen oder zerkaut werden.

Aktionsangebote

Online-Special

Warenkorb

keine Artikel
0,00 €

Mein Kundenkonto

Anmelden

Beratung & Service

Beratung, Service-Hotline & telefonische Bestellung: 0800 20 40 111*** Kontakt & Kundenservice

Wählen Sie Ihren Shop

Rezept einlösen

Gratis-Versand

Gratis-Versand...