Haarausfall

Haarverlust entgegentreten

Wenn das Haar lichter wird

Haarverlust kann viele Ursachen haben und zur Haarlosigkeit (Alopezie) führen.


Produkte bei Haarausfall
  1. REGAINE Männer Schaum 50 mg/g
    UAVP* 79,91 € Ab 56,89 €
    Produkt merken
  2. PRIORIN Shampoo für kraftloses und dünner werdendes Haar
    UAVP* 6,21 € Ab 6,21 €
    Produkt merken
  3. PRIORIN Neu Kapseln

    Kapseln

    UAVP* 28,89 € Ab 28,89 €
    Produkt merken
  4. ALPECIN Coffein Shampoo C1
    UAVP* 5,49 € Ab 5,39 €
    Produkt merken
  5. PHYTO HAIR Booster Pflege-Shampoo
    UAVP* 26,20 € Ab 21,99 €
    Produkt merken
  6. PHYTO HAIR Booster Tonikum
    UAVP* 26,20 € Ab 21,99 €
    Produkt merken
  7. PLANTUR 39 Coffein Shampoo
    UAVP* 8,99 € Ab 8,89 €
    Produkt merken
  8. REGAINE Frauen Lösung
    UAVP* 63,90 € Ab 45,99 €
    Produkt merken
  9. Regaine Männer

    Lösung

    UAVP* 87,91 € Ab 64,99 €
    Produkt merken
  10. PANTOVIGAR Hartkapseln
    UAVP* 106,99 € Ab 86,99 €
    Produkt merken
  11. ELL-CRANELL 250 Mikrogramm/ml Lösung
    UAVP* 59,95 € Ab 39,99 €
    Produkt merken
  12. BOCKSHORN+Mikronährstoff Haarkapseln Tisane plus
    UAVP* 81,90 € Ab 54,99 €
    Produkt merken

1–12 von 16 Produkten

 

bei Männer:

Geheimratsecken und / oder dünnes Haar am Oberkopf

bei Frauen:

schütteres Haar im Scheitelbereich

vor allem bei 20- bis 30-Jährigen beider Geschlechter; abgrenzende, runde, kahle Stellen am ganzen Kopf einschließlich Gesicht möglich

insgesamt lichteres Haar über den ganzen Kopf verteilt; vermehrt an den Schläfen, meist durch Medikamente verursacht

kann einzelne oder mehrere Stellen betreffen, die auch ineinanderfließen, außerdem sog. Geheimratsecken; aber auch durch Kopfhauterkrankungen und Vernarbungen

  • Haarpflegeprodukte müssen auf Haar und Kopfhaut abgestimmt sein
  • Haare nicht trocken rubbeln, sondern trocken „drücken“
  • wenn möglich, Haare an der Luft trocknen lassen, anstatt zu föhnen
  • Haare und Kopfhaut vor übermäßiger UV-Strahlung schützen
  • bei empfindlichem Haar pflegende Stylingprodukte verwenden
  • Bürsten mit abgerundeten Borsten nutzen

 

QUELLE: https://www.apotheken-umschau.de/Haarausfall