VEET Warmwachs

Hersteller:Reckitt Benckiser Deutschland GmbH
Darreichungsform:ohne
Verordnungsart: rezeptfrei

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 8,49 € Ab 8,49 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • bis zu 4 Wochen seidig-glatte Haut
  • zarter Duftnote
  • ideal für den erfahrenen Wachsanwender

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Haarentfernung an Beinen, Armen, Achselhöhlen und Bikinizone

weitere Informationen

Veet Warmwachs ist ideal für den erfahrenen Wachsanwender. Mit den herrlich duftenden Wachsen bleibt die Haut bis zu 4 Wochen seidig-glatt. Und das ohne großes Chaos, denn Veet Warmwachs basiert auf Zucker und daher können alle Reste ganz leicht mit Wasser entfernt werden. Veet Warmwachs ist in einer zarten Duftnote erhältlich, die beim Erwärmen ein entspannendes Aroma freigeben: Warmwachs mit reinem, ätherischem Öl - entspannende und beruhigende Komposition aus Lavendel.

Anwendungsempfehlung

Anwendungshinweise


Für eine effective Haarentfernung sollten die Haare mindestens 5 mm lang sein. Die Haut muss trocken, fettfrei, sauber und gesund sein.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe


Sucrose, Aqua, Citric Acid, Parfum, Solanum Tuberosum, Citral, Limonene, Linalool.

Hinweise

Hinweise


ÜBERHITZTES WACHS KANN ZU VERBRENNUNGEN FÜHREN. Falls Sie überhitztes Wachs auf Ihre Haut bekommen haben, kühlen Sie die Stelle für 10 Minuten unter fließend kaltem Wasser und suchen Sie umgehend einen Arzt auf. NICHT IN REICHWEITE VON KINDERN AUFBEWAHREN. Nicht schlucken. Bei Verschlucken sofort einen Arzt aufsuchen und die Packung vorzeigen.Für Beine, Arme, Achselhöhlen, Bikinizone und die weibliche Oberlippe entwickelt. Nicht für Gesicht, Kopf, Brust, Genital-, Analbereich oder andere Körperpartien geeignet. Nicht auf Krampfadern, Muttermalen, Narben, bei geschädigter, gereizter Haut, Sonnenbrand oder bei vorangegangenen Hautreaktionen auf Enthaarungswachs verwenden. Bei Einnahme von Medikamenten, die die Haut beeinflussen können oder bei Hautkrankheiten bitte vor der Anwendung einen Arzt konsultieren. FÜHREN SIE vor jeder Anwendung EINEN HAUTTEST DURCH, indem Sie das Wachs auf einer kleinen Stelle der zu enthaarenden Körperregion nach Gebrauchsanweisung anwenden. Wenn nach 24 STUNDEN keine Reizungen auftreten, können Sie die Haarentfernung durchführen. Bei Brennen/Kribbeln während der Anwendung, das Wachs sofort entfernen und die Haut mit viel Wasser abspülen. Falls das Brennen anhält, suchen Sie bitte einen Arzt auf. Wenn Sie Wachs zum ersten Mal verwenden, empfehlen wir zuerst die Beine zu enthaaren. In Achselhöhlen, Bikinizone und Gesicht nur anwenden, wenn Sie bereits Erfahrung mit Wachs haben. Um Hautirritationen zu vermeiden empfehlen wir, Hautbereiche nicht wiederholt während einer Anwendung zu wachsen. Nach der Haarentfernung mit Wachs empfehlen wir, 24 Stunden keine Deos oder parfümierten Produkte aufzutragen, nicht Schwimmen zu gehen und kein Sonnenbad zu nehmen oder Bräunungsgeräte anzuwenden. Nach der Haarentfernung mit Wachs kann die Haut leicht gerötet sein. Nach der Haarentfernung die Haut nicht kratzen, da dies zu Reizungen führen kann. Haarentfernung mit Wachs ist nicht für ältere Menschen, Diabetiker oder bei Einnahme von Retinoiden geeignet. Haarentfernung mit Wachs kann auch in der Schwangerschaft durchgeführt werden. Es kann allerdings zu blauen Flecken kommen.