TANTUM VERDE 1,5 mg/ml Spray

Hersteller:ANGELINI Pharma Österreich GmbH
Darreichungsform:Spray
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 10,65 € Ab 8,29 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse

Der Wirkstoff Benzydamin besitzt ausgeprägte entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften. Auf Grund der raschen Aufnahme und der lokalen Anreicherung in entzündeten Geweben kommt es zu einem baldigen Nachlassen der Beschwerden. Tantum Verde® - Lösung zum Gurgeln ist lokal gut verträglich und bewirkt eine gezielte Therapie der Entzündugssymptome und Schluckbeschwerden.

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Zur symptomatischen Behandlung:
  • Schmerzen und Reizungen im Mund- und Rachenraum, wie z. B.:
  • Halsschmerzen

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder innerhalb von 3 Tagen keine Besserung eintritt.


Wirkstoffe


Benzydaminhydrochlorid


Warnhinweise


Was sollten Sie beachten?

  • Vermeiden Sie übermässige UV-Strahlung, z.B. in Solarien oder bei ausgedehnten Sonnenbädern, weil die Haut während der Anwendung des Arzneimittels empfindlicher reagiert.
  • Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel!
  • Vorsicht bei Allergie gegen das Süssungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)!
  • Das Arzneimittel enthält in geringen Mengen Alkohol, sollte deshalb von Alkoholikern gemieden werden.
  • Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen.
  • Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

Anwendungsempfehlung

Dosierung


Allgemeine Dosierungsempfehlung:
EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
4 Sprühstösse2- bis 6-mal täglichKinder von 6-12 Jahrenbeim Auftreten von Beschwerden
4 - 8 Sprühstösse2- bis 6-mal täglichJugendliche ab 12 Jahren und Erwachsenebeim Auftreten von Beschwerden

Bei Kindern von 2-6 Jahren, mit einem Körpergewicht von über 4 kg, wird das Arzneimittel nach Körpergewicht dosiert.

Lassen Sie sich hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.


Anwendungshinweise


Nach Aufschrauben des Sprühkopfes auf die Flasche werden bis zu 5-mal täglich 4 Sprühstöße in den Rachen gegeben.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


1 ml Spray enth.:

  • Benzydamin hydrochlorid 1,5 mg
  • Benzydamin 1,34 mg

Inhaltsstoffe


Methyl-4-hydroxybenzoat (Ph.Eur.),Ethanol (V/V), Glycerol , Natriumhydrogencarbonat,Polysorbat 20, Saccharin, gereinigtes Wasser, Aromastoffe, Farbstoffe [Chinolingelb (E 104) und Patentblau V (E 131)].


Hinweise

Hinweise


Aufbewahrung

Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 12 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!


Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?

  • Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
  • Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

  • Erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.