OTRIVEN 0,1% Dosierspray ohne Konservierungsstoffe-15 ml

Abbildung ähnlich
Hersteller: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Darreichungsform: Dosierspray
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 5,75 € 5,19 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hersteller: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Darreichungsform: Dosierspray
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig
  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • Befreit die Nase bereits nach 2 Minuten
  • Wirkt schnell und langanhaltend
  • Entwickelt für eine komfortablere Anwendung

Gebrauchsinformationen

Weitere Pflichtinformationen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.


weitere Informationen

werblicher Langtext


Ärgern Sie sich nicht mehr über verstopfte Nasen. Das Otriven Nasenspray befreit Sie schnell und lang anhaltend von diesem Problem. Es beinhaltet den Wirkstoff Xylometazolinhydrochlorid, das eine gefäßverengende Eigenschaft besitzt und es dadurch schleimhautabschwellend wirkt. Die Dosierdüse ermöglicht eine genaue, einfache und vor allem praktische Applikation in der Nase. Der Wirkstoff verteilt sich so optimal in der Nase.


Anwendungsempfehlung

Anwendungshinweise


Bei Kindern im Alter von 2-6 Jahren wird nach Bedarf bis zu 3-mal täglichje ein Sprühstoß Otriven gegen Schnupfen ,5 % Dosierspray ohneKonservierungsstoffe in jede Nasenöffnung eingebracht.


Hinweise

Wechselwirkungen


  • Bei gleichzeitiger Anwendung von Monoaminooxidase- Hemmern
    vom Tranylcypromin- Typ oder trizyklischen Antidepressiva

kann durch kardiovaskuläre Effekte dieser Substanzen eine Erhöhung
des Blutdrucks auftreten.