Microlax Rektallösung Klistiere-50 X 5 ml

Abbildung ähnlich
Hersteller: Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Darreichungsform: Klistiere
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 79,99 € Ab 61,49 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hersteller: Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Darreichungsform: Klistiere
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig
  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • Löst Verstopfung mit hartem Stuhl schnell und planbar in meist 5 bis 20 Minuten
  • Lokale Wirkweise wenig Nebenwirkungen
  • Sehr gut verträglich und sogar für Schwangere und Babys geeignet

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Microlax ist ein Abführmittel (Laxans)
- zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung (Obstipation) sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung (Defäkation) erfordern.
- zur Darmentleerung bei diagnotischen oder therapeutischen Maßnahmen im Enddarmbereich


Wirkstoffe


Natriumcitrat, Dodecyl(sulfoacetat), Natriumsalz 70%, Sorbitol-Lösung 70% (kristallisierend) (Ph.Eur.)


Warnhinweise


Was sollten Sie beachten?

  • Wenden Sie abführende Arzneimittel ohne ärztliche Empfehlung nur kurzzeitig an. Eine längerfristige Anwendung führt unter Umständen zu einer chronischen Verstopfung und/oder weiteren Problemen. Bleibt der Erfolg nach kurzzeitiger Anwendung aus, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Achtung: Abführmittel eignen sich nicht zur Gewichtabnahme.

Weitere Pflichtinformationen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.


weitere Informationen

werblicher Langtext


Sanft und schnell erleichtern mit Microlax gegen Verstopfungen. Die Klistiere erleichtern bei Verstopfung schnell und planbar meist schon nach 5 bis 20 Minuten. Die Anwendung ist sanft und problemlos und daher auch für Babys geeignet.


Wie wirkt MICROLAX? Kurz und knapp erklärt.

Anwendungsempfehlung

Dosierung


EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
1/2 Miniklistier1-mal täglichSäuglinge und Kinder unter 3 Jahrenkurz vor der beabsichtigten Stuhlentleerung
1 Miniklistier1-mal täglichKinder ab 3 Jahren und Erwachsenekurz vor der beabsichtigten Stuhlentleerung

Anwendungshinweise


Die empfohlene Dosis beträgt:
für Erwachsene und Kinder bei Bedar 1 Miniklistier
für Säuglinge und Kleinkinder unter 3 Jahren 1/2 Miniklistier

Anwendung:
- Tubenkopf abdrehen und einen Tropfen der Lösung aus der Tuben drücken, damit das Einführen des Tubenhalses noch einfacher wird.
- Setzen Sie sich in gewohnter Position auf die Toilette oder gehen sie leicht in die Hocke. Frühen Sie den Tubenhals komplett in den ein und entleeren Sie den Inhalt der Tube in den Enddarm.
- Tube weiterhin zusammendrücken und den Tubenhals aus dem Enddarm entfernen. Nach der Anwendung aufstehen und die Pobacken leicht anspannen, damit die Lösung nicht herauslaufen kann.
- Versuchen Sie den Stuhl ca. 5 Minuten zu halten um eine bestmögliche Wirksamkeit zu erzielen.
- Innerhalb von 5-20 Minuten nach der Anwendung erfolgt eine sanfte und schmerzfreie Entleerung des Enddarms. Ohne Bauchkrämpfe oder Blähungen.
- Nach dem Gebrauch wird die Tube weggeworfen.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


5 ml Lösung = 1 Einlauf enth.:

  • Natrium citrat 450 mg
  • Dodecyl(sulfoacetat), Natriumsalz 45 mg
  • Sorbitol-Lösung 70% (kristallisierend) 4465 mg
  • Sorbitol 3125 mg

Inhaltsstoffe


Glycerol, Sorbinsäure (Ph.Eur.), gereinigtes Wasser


Hinweise

Hinweise


Das Arneimittel darf nicht angewendet werden:
- wenn Sie allergisch gegen Natriumcitrat, Dodecyl(sulfoacetat), Natriumsalz 70%, Sorbitol-Lösung 70% oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind
- bei Darmverschluss (Ileus)
- bei diagnostizierter hereditärer Fruktoseintoleranz (Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern)


Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Darmverschluss

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
  • Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.


Kundenbewertung