Mercurius-Heel s Tabletten

Hersteller:Biologische Heilmittel Heel GmbH
Darreichungsform:Tabletten
Verordnungsart: rezeptfrei
homöopathisch
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 11,77 € Ab 11,59 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
Mercurius-Heels ist ein Homöopathisches Arzneimittel, dass bei Erkrankungen der Haut und des Mund- und Rachenraumes eingesetzt werden kann.

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Unterstützende Behandlung entzündlicher und eitriger Hauterkrankungen, wie Furunkel und Karbunkel, und unterstützende Behandlung von Entzündungen und Eiterungen der Mandeln.

Wirkstoffe


Mercurius solubilis Hahnemanni Trit. D10, Hepar sulfuris Trit. D8, Lachesis Trit. D12, Phytolacca americana Trit. D4, Ailanthus altissima Trit. D3, Echinacea Trit. D3, Atropa bella-donna Trit. D4

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Anwendungsempfehlung

Anwendungshinweise


Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 3-mal täglich eine Tablette im Mund zergehen lassen.
Bei akuten Beschwerden / akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde bis zu 12 mal täglich 1 Tablette im Mund zergehen lassen.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


Mercurius solubilis Hahnemanni 90 MG
Hepar sulfuris 30 MG
Lachesis mutus 30 MG
Phytolacca americana 30 MG
Ailanthus altissima 30 MG
Echinacea angustifolia 30 MG
Atropa belladonna 60 MG

Inhaltsstoffe


Magnesium stearat

Hinweise

Hinweise


Das Arzneitmittel darf nicht eingenommen werden:
- bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk-oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler
- bei fortschreidenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen