MEDOX

Abbildung ähnlich
Hersteller: Evonik Operations GmbH
Darreichungsform: Kapseln
Verordnungsart: rezeptfrei

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 29,90 € Ab 25,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • Aus skandinavischen Heidelbeeren u. Schwarzen Johannisbeeren
  • Fördert die Durchblutung und die Gefäßgesundheit
  • Enthält eine Mischung aus 17 verschiedenen Anthocyanen

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


MEDOX® ist ein Extrakt aus wilden skandinavischen Heidelbeeren und Schwarzen Johannisbeeren mit einer hohen Konzentration an Anthocyanen für gesunde Blutgefäße.

In jeder Kapsel MEDOX® steckt das Beste aus wildwachsenden, skandinavischen Heidelbeeren und Schwarzen Johannisbeeren. Die hochkonzentrierten Anthocyane können bei täglicher Einnahme die Gesundheit der Blutgefäße unterstützen und so zum Wohlbefinden beitragen.

Jede Kapsel MEDOX liefert garantiert 80 mg Anthocyane!


Wirkstoffe


Extrakt aus wild wachsenden skandinavischen Heidelbeeren und Schwarzer Johannisbeere, Maltodextrin, Säureregulator Citronensäure, pflanzliche Kapseln aus Hydroxypropylmethylcellulose.


weitere Informationen

MEDOX ist ein rein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel, das dank des schonenden Herstellungsprozesses einen besonders hohen Gehalt an Anthocyanen pro Kapsel aufweist. Anthocyane sind aus Pflanzen gewonnene Farbstoffe, die eine rote, blaue, violette Färbung geben. Diese Anthocyane können sich positiv auf die Gesundheit der Gefäße auswirken und so dazu verhelfen, die Durchblutung zu fördern und sich im eigenen Körper wohlzufühlen.

#EvonikEntdecken: Die Kraft der Beere

Anwendungsempfehlung

Dosierung


Nehmen Sie 1-2 Kapseln pro Tag zusammen mit Wasser ein.


Anwendungshinweise


Überschreiten Sie nicht die empfohlene Verzehrmenge. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Schwangere und Stillende sollten vor der Einnhame Rücksprache mit einem Arzt halten. Nicht zusammen mit Milchprodukten verzehren.