LOMAHERPAN Creme

Hersteller:Infectopharm Arzneimittel und Consilium GmbH
Darreichungsform:Creme
Verordnungsart: rezeptfrei
pflanzlich
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 8,98 € Ab 6,59 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
Lippenherpes ist eine unangenehme und schmerzhafte Erkrankung, die auf das Herpes simplex Virus zurückzuführen ist. Typische Symptome sind Schwellungen und Druckempfindlichkeit der Lippen sowie Bläschenbildung auf den Lippen. Lomaherpan? Creme enthält als Wirkstoff natürlichen und besonders verträglichen Melissenextrakt. Dessen Inhaltsstoffe verfügen über eine starke virusstatische Wirkung. Sie besetzen die Oberflächenrezeptoren auf den Hautzellen und verhindern, dass der Virus in die Zellen eindringen kann. Die Vermehrung des Herpes Virus wird dadurch verhindert und die Hautzellen werden vor dem Eindringen des Virus geschützt.

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Zur Linderung von Beschwerden bei Herpes simplex.

Wirkstoffe


1 g Creme enth.:

  • Melissenblätter-Trockenextrakt (65-75:1); Auszugsmittel: Wasser 10 mg

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

Anwendungsempfehlung

Dosierung


EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
eine ausreichende Menge2-4 mal täglichKinder ab 1 Jahr und Erwachseneverteilt über den Tag

Anwendungshinweise


Falls vom Arzt nicht anders verordnet, werden 2 - 4 mal täglich pro 2 cm Hautfläche 1-2 mm bzw. 10-20 mg Creme möglichst mit einem Wattestäbchen auf die betroffenen Haut- bzw. Schleimhautbereiche aufgetragen. Beachten Sie dabei, dass unmittelbar angrenzende Bereiche mit in die Behandlung einbezogen werden. Die Behandlung mit Lomaherpan sollte beim ersten Auftreten von Krankheitszeichen begonnen und bis nach Abklingen der Krankheitszeichen fortgeführt werden, in der Regel zwischen 3 und 10 Tagen.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


1 g Creme enth.:

  • Melissenblätter-Trockenextrakt (65-75:1); Auszugsmittel: Wasser 10 mg

Inhaltsstoffe


Benzylalkohol, Cetomacrogol 1000, Ethylenglycolmono/distearat, weißes Vaselin, gereinigtes Wasser.

Hinweise

Hinweise


Bei unklaren Beschwerden bei Kindern sollte die Anwendung prinzipiell nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen.

Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?

  • Säuglinge unter 1 Jahr: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.
  • Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
  • Nesselausschlag
  • Hautausschlag
  • Hautrötung

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.