HYLO-CARE Augentropfen

Hersteller:URSAPHARM Arzneimittel GmbH
Darreichungsform:Augentropfen
Verordnungsart: rezeptfrei

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 27,25 € Ab 21,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • Bei gereizten und müden Augen
  • Mit Dexpanthenol und Hyaluronsäure
  • Stabilisieren die Tränenflüssigkeit

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Zur Befeuchtung und Unterstützung der Heilung einer geschädigten Augenoberfläche, z. B. in Folge von trockenen Augen oder nach operativen Eingriffen.


Wirkstoffe


Dexpanthenol, Hyaluronsäure, Natriumsalz


weitere Informationen

Die tägliche Augenpflege für alle

HYLO-CARE® ist eine sterile, konservierungsmittelfreie Lösung mit 1 mg/ml Natriumhyaluronat, Dexpanthenol, einem Citratpuffer und Wasser. Es dient zur verbesserten Befeuchtung, Erfrischung und Pflege der Augenoberfläche.

Zur Gesunderhaltung des Auges müssen die äußeren Gewebe Bindehaut und Hornhaut ständig feucht gehalten werden. Nur dann kann das Auge optimal funktionieren und Beschwerden können verhindert werden. Wenn bei Aufenthalt in trockener, klimatisierter Umgebung, nach Einfluss von Wind und Sonne oder am Ende eines langen Tages die Augen brennen, jucken oder sich müde und trocken anfühlen, können dies Zeichen dafür sein, dass das Auge nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist. Dann ist es sinnvoll, durch Anwendung von HYLO-CARE® dem Auge intensive Feuchtigkeit zuzuführen und damit die natürliche Feuchtigkeitsbalance wieder herzustellen.

Für einen stabilen Feuchtigkeitsfilm

HYLO-CARE® enthält das Natriumsalz der Hyaluronsäure, eine natürliche Substanz, die im Auge, aber auch in anderen Körperteilen zu finden ist. Sie hat die besondere physikalische Eigenschaft, einen gleichmäßigen, stabilen und besonders lang haftenden Feuchtigkeitsfilm auf der Oberfläche des Auges zu bilden, ohne rasch abgespült zu werden. Dadurch hält der feuchtigkeitsspendende Effekt besonders lange an, ohne dabei Ihre Sehleistung zu beeinträchtigen. Deshalb können Sie HYLO-CARE® problemlos während des Tages benutzen, wenn z.B. Augensalben wegen ihrer fetthaltigen Konsistenz, die zu Schleiersehen führt, nicht angewandt werden können. Darüber hinaus enthält HYLO-CARE® Dexpanthenol, das zu der großen Stoffklasse der B-Vitamine gehört. Durch diesen Bestandteil wird das Bedürfnis des Auges nach intensiver Regeneration gedeckt und die befeuchtenden Eigenschaften von Natriumhyaluronat werden hierdurch sinnvoll unterstützt. HYLO-CARE® kann damit gereizten Augen sofortige Linderung verschaffen und das Auge frisch und gesund erhalten.

 

HYLO CARE® Augentropfen, Feuchtigkeit und Pflege

Anwendungsempfehlung

Anwendungshinweise


Für den Fall einer zusätzlichen anderen medikamentösen Behandlung mit Augentropfen sollte ein Anwendungsabstand von mindestens 30 Minuten eingehalten werden. HYLO-CARE® sollte dann immer zuletzt verabreicht werden. Augensalben sollten in jedem Fall nach HYLO-CARE® in den Bindehautsack eingestrichen werden. Aufgrund seiner Konservierungsmittelfreiheit ist HYLOCARE® auch bei langdauernder Anwendung besonders gut verträglich. Sie können es deshalb auch über einen längeren Zeitraum benutzen. In sehr seltenen Einzelfällen wurde von Überempfindlichkeitsreaktionen (Brennen, Tränenfluss) berichtet, die nach Absetzen von HYLO-CARE® direkt abklangen. HYLO-CARE® kann während des Tragens von harten oder weichen Kontaktlinsen angewandt werden. Wir empfehlen, nach dem Einsetzen von Kontaktlinsen mit der Anwendung der Augentropfen etwa 30 Minuten zu warten, um mögliche Unverträglichkeitsreaktionen zu vermeiden, die aufgrund von Wechselwirkungen zwischen Kontaktlinsenpflegemitteln und HYLO-CARE® möglich sind. HYLO-CARE® kann aufgrund der vorliegenden Erkenntnisse auch bei Kindern, schwangeren und stillenden Frauen angewandt werden.


Video: HYLO® EYE CARE

 

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


Hyaluronsäure, Natriumsalz 1 MG
Dexpanthenol


Inhaltsstoffe


Wasser für Injektionszwecke, Citratpuffer