HANOTOXIN M Injektionslösung

Abbildung ähnlich
Hersteller: Hanosan GmbH
Darreichungsform: Injektionslösung
Verordnungsart: rezeptfrei
homöopathisch
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 8,22 € Ab 7,79 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören grippale Infekte. Es wird genutzt bei allen Infektionen, die mit Fieber und Schwäche verbunden sind. Bei bestehenden und besonders bei beginnenden Infektionen verhindert HANOTOXIN M durch Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte ein Ausbreiten und führt zur schnellen Heilung. HANOTOXIN M-Zubereitungen bieten die therapeutische Basis bei allen entzündlichen, infektiösen und chronisch toxischen Krankheiten.

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Wirkstoffe


Echinacea angustifolia 1,8 MG
Cinchona succirubra 4 MG
Gelsemium sempervirens 0,04 MG
Aconitum napellus 0,02 MG
Apis mellifica 0,04 MG
Lachesis mutus 0,02 MG

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

Anwendungsempfehlung

Anwendungshinweise


1mal täglich 1 bis 2 ml langsam subcutan, intramuskulär oder intravenös injizieren.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


Echinacea angustifolia 1,8 MG
Cinchona succirubra 4 MG
Gelsemium sempervirens 0,04 MG
Aconitum napellus 0,02 MG
Apis mellifica 0,04 MG
Lachesis mutus 0,02 MG

Inhaltsstoffe


Aconitum napellus Dil. D1, Apis mellifica Dil. D4, China (Cinchona pubescens), Echinacea, Gelsemium sempervirens, Lachesis mutus