Estar Infrarot-Fieberthermometer

Hersteller:Standard
Darreichungsform:ohne
Verordnungsart: rezeptfrei

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 59,99 € Ab 59,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • Berühungsloses Fiebermessen
  • Präzise Messungen dank Infrarottechnologie
  • Auch zur Temperaturmessung bei Lebensmitteln geeignet

weitere Informationen

SOFORT & GENAU: Fieber messen mit Infrarottechnologie.

Das Infrarot-Thermometer besitzt einen Mikrochip und ist mit einem hochempfindlichen Sensor ausgestattet, die hochgenaue und schnelle Scans von Personen sowie von Objekten und Räumen ermöglichen. Das Thermometer arbeitet mit Infrarottechnologie und kann Messwerte in Celsius oder Fahrenheit anzeigen.

Geeignet für alle Altersgruppen, Erwachsene, Babys und Senioren. Es unterstützt nicht nur die Stirn- oder Ohrfunktion, sondern kann auch die Raum- und Objekttemperatur messen.

Das Produkt erfüllt die CE/FDA/RoSH-Zertifizierungen.

 

Anwendungshinweis:

  • Drücken Sie auf Start, um die Temperatur zu messen. Sie erhalten eine schnelle, klinisch genaue Soforttemperatur und eine präzise Ablesung innerhalb von 1 Sekunde. Ein Piepton weist Sie darauf hin, dass die Messung abgeschlossen ist.
  • Das Digitalthermometer hat eine 3-farbige Hintergrundbeleuchtung. Sobald es eine hohe Temperatur feststellt, gibt es eine Anzeige mit roter Hintergrundbeleuchtung und eine akustische Alarmfunktion.
  • Prüfen Sie vor der Verwendung eines Stirnthermometers, ob die Stirn sauber und trocken ist. Schmutz und Feuchtigkeit auf der Haut können die Ablesung beeinträchtigen.
  • Stellen Sie sicher, dass sich der Benutzer mindestens 30 Minuten im Haus aufgehalten hat, bevor Sie ein Stirnthermometer verwenden.
  • Die Aussetzung an extreme Hitze oder Kälte im Freien kann Ihre Körpertemperatur vorübergehend verändern.
  • Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten sowohl der Benutzer als auch das Stirnthermometer etwa zehn Minuten lang der gleichen Umgebungstemperatur ausgesetzt werden, bevor eine Temperaturmessung vorgenommen wird.