DEQUONAL Sprühlösung

Abbildung ähnlich
Hersteller: Chemische Fabrik Kreussler & Co. GmbH
Darreichungsform: Spray
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 10,50 € Ab 7,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse

Gebrauchsfertige Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Zur zeitweiligen Unterstützung der Behandlung bei Entzündungen der Mundschleimhaut und bei Mundgeruch (soweit durch Keimbildung in der Mundhöhle verursacht).


Wirkstoffe


1 g Spray enth.:

  • Dequalinium chlorid 0,15 mg
  • Dequalinium-Kation 0,13 mg
  • Benzalkonium chlorid 0,35 mg

Warnhinweise


Was sollten Sie beachten?

  • Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuss, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten!
  • Das Arzneimittel enthält in geringen Mengen Alkohol, sollte deshalb von Alkoholikern gemieden werden.
  • Lösungsvermittler (z.B. Poly(oxyethylen)-Rizinusöle) können Magenverstimmung und Durchfall hervorrufen.
  • Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Weitere Pflichtinformationen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.


Anwendungsempfehlung

Dosierung


EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
3-5 Sprühstössemehrmals täglichKinder ab 3 Jahren und Erwachseneim Abstand von 2 Stunden

Anwendungshinweise


Alle zwei Stunden mit Sprühlösung - in schweren Fällen häufiger - die erkrankten Stellen in der Mundhöhle bei angehaltenem Atem drei- bis fünfmal besprühen. Bei Verwendung der Gurgellösung (ohne Abbildung) morgens und abends nach dem Essen mit je 5 ml unverdünnt gurgeln oder die Mundhöhle spülen.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


1 g Spray enth.:

  • Dequalinium chlorid 0,15 mg
  • Dequalinium-Kation 0,13 mg
  • Benzalkonium chlorid 0,35 mg

Inhaltsstoffe


Benzalkoniumchlorid, Dequaliniumchlorid


Hinweise

Hinweise


Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 3 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!


Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
  • Asthma bronchiale
  • Bronchien, die überempfindlich reagieren, z.B. auf verschiedene Stoffe, Kälte etc.
  • Wunden in der Mundschleimhaut, sowohl tiefe, als auch eher oberflächliche (schuppende) Wunden

Welche Altersgruppe ist zu beachten?

  • Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
  • Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

  • Allergische Reaktionen
  • Kontaktdermatitis (Allergische Hautreaktionen, die erst bei wiederholter Anwendung auftreten)
  • Schwellungen der Mund- oder Rachenschleimhaut
  • Schleimhautreizung
  • Nesselausschlag, im Anwendungsbereich
  • Juckreiz, im Anwendungsbereich
  • Verzögerung der Wundheilung bei Anwendung auf Wunden
  • Geschmacksstörungen
  • Verfärbung der Zunge
  • Verfärbung der Zahnoberfläche, und von Zahnprothesen

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.