Chlorhexamed FORTE alkoholfrei 0,2% Spray

Hersteller:GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Darreichungsform:Spray
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 11,11 € Ab 11,09 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
Chlorhexamed Forte ist ein alkoholfreies Produkt, welches zur Behandlung und Therapie bereits vorliegender Erkrankungen des Zahnfleisches angewandt wird. Es kann bequem in alle Ecken des Rachenraumes gesprüht werden.

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Dient der vorübergehenden Keimzahlverminderung im Mundraum, unterstützt die Heilungsphase nach Eingriffen am Zahnhalteapparat (nach parodontalchirurgischen Eingriffen) durch Hemmung der Plaque-Bildung, ergänzt eine vorübergehende Behandlung bei bakteriell bedingten Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) sowie bei eingeschränkter Mundhygienefähigkeit.

Wirkstoffe


1 ml Spray enth.:

  • Chlorhexidin digluconat 2 mg
  • Chlorhexidin 1,13 mg

Warnhinweise


Was sollten Sie beachten?

  • Vorsicht bei Allergie gegen Chlorhexidin!
  • Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
  • Lösungsvermittler (z.B. Poly(oxyethylen)-Rizinusöle) können Magenverstimmung und Durchfall hervorrufen.

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Anwendungsempfehlung

Dosierung


EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
12 Sprühstösse2-mal täglichJugendliche ab 12 Jahren und Erwachsenemorgens und abends

Anwendungshinweise


Zähne 2mal täglich gründlich putzen und anschließend Mundhöhle ausspülen. Danach 10 ml Löung mit Hilfe der Verschlusskappe abmessen und unverdünnt 1 Minute lang im Mundraum bewegen. Nicht nachspülen und nicht schlucken!
Die Dauer der Anwendung richtet sich nach der Art der Beschwerden:
- bei Zahnfleischentzündung: 3 Wochen
- bei Eingriffen am Zahnhalteapparat: nach Verlauf 2 bis max. 10 Wochen
- bei Ober-Unterkiefer-Fixierung: Anwendung bis zur Entfernung der Fixierung (meist 2 bis 6 Wochen).

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


1 ml Spray enth.:

  • Chlorhexidin digluconat 2 mg
  • Chlorhexidin 1,13 mg

Inhaltsstoffe


1 ml Lösung enthält:
Wirkstoff: 2 mg Chlorhexidindigluconat
Sonstige Bestandteile: Macrogolglycerolhydroxystearat, Glycerol, gereinigtes Wasser, Pfefferminzaroma, Sorbitol (E420)

Hinweise

Hinweise


Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss

  • vor Hitze geschützt
  • im Dunkeln (z.B. im Umkarton)

aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung

  • bei Raumtemperatur
  • im Dunkeln (z.B. im Umkarton)

aufbewahrt werden!


Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:

  • Wunden in der Mundschleimhaut, sowohl tiefe, als auch eher oberflächliche (schuppende) Wunden
  • Geschwüre der Mundschleimhaut

Welche Altersgruppe ist zu beachten?

  • Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
  • Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

  • Geschmacksstörungen
  • Taubheitsgefühl der Zunge
  • Verfärbung der Zunge, die vorübergehend ist
  • Verfärbung der Zahnoberfläche, die vorübergehend ist

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.