Bacillol AF

Hersteller:Paul Hartmann AG
Darreichungsform:Lösung
Verordnungsart: rezeptfrei

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 2,20 € Ab 1,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
Bacillol AF ist ein alkoholisches Schnell-Desinfektionsmittel. Es dient mit umfassender Wirksamkeit und rückstandsfreier Auftrocknung.

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Bacillol® AF eignet sich zur Schnelldesinfektion alkoholbeständiger Oberflächen im Sprüh-/Wischverfahren, bei der nicht nur eine schnelle Wirkung, sondern auch ein rückstandsfreies Auftrocknen gefordert ist, z.B.:
• bei medizinischen Geräten und Inventar, die unter das Medizinproduktegesetz fallen (gem. MPG)
• im Krankenhaus und im Altenheim (gem. BPD)
• im Großküchen- und Lebensmittelbereich (gem. BPD)
• Produktionsbereiche der Pharma- und Kosmetikindustrie

Wirkstoffe


Isopropanol, Propan-1-ol, Ethanol

Weitere Pflichtinformationen


Hinweise zu Bioziden:

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Anwendungsempfehlung

Anwendungshinweise


Gebrauchsfertiges Flächen-Desinfektionsmittel für alkoholbeständige Flächen.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


Propan-1-ol 450 MG
Isopropylalkohol 250 MG
Ethanol 47 MG

Hinweise

Hinweise


Nicht zur Desinfektion von invasiven Medizinprodukten. Die ausgebrachte Menge der Gebrauchslösung darf 50 ml je m² zu behandelnde Fläche nicht überschreiten. Die ausgebrachte Gesamtmenge pro Raum darf nicht mehr als 100 ml je m² Raumgrundfläche betragen. Mit der Desinfektion darf nur begonnen werden, wenn keine brennbaren Dämpfe oder Gase (z.B. Benzin, Äther) im Raum vorhanden sind. Kann die elektrische Anlage nicht vollständig spannungslos gemacht werden, ist dafür zu sorgen, dass keine Schaltvorgänge insbeson- dere automatische, auftreten können. Heiße Flächen müssen genügend abgekühlt sein. Während des Ausbringens ist die Lüftungsanlage (Klima- anlage) in Betrieb zu halten oder anders für Lüftung zu sorgen. Nicht unverdünnt in die Gewässer gelangen lassen.