ANGIN HEEL SD Tabletten

Hersteller:Biologische Heilmittel Heel GmbH
Darreichungsform:Tabletten
Verordnungsart: rezeptfrei
homöopathisch
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UAVP* 45,23 € Ab 41,19 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*⁴
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
Mandelentzündungen treten oft im Rahmen einer Erkältung bzw. eines grippalen Infekts auf. Sie sind die häufigste Ursache für Halsschmerzen. Meist werden Mandelentzündungen durch Viren hervorgerufen. Angin Heel SD wird bei Entzündungen der Mandeln angewandt. Es unterstützt die körpereigenen Abwehrkräfte.

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.Dazu gehören: Mandelentzündungen.

Wirkstoffe


1 Tablette enth.:

  • Hydrargyrum bicyanatum D8 D8 30 mg
  • Phytolacca americana D4 D4 30 mg
  • Apis mellifica D4 D4 30 mg
  • Arnica montana D4 D4 30 mg
  • Hepar sulfuris D6 D6 60 mg
  • Atropa belladonna D4 D4 60 mg

Warnhinweise


Was sollten Sie beachten?

  • Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

Anwendungsempfehlung

Dosierung


Allgemeine Dosierungsempfehlung:
EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
1/2 Tablette3-mal täglichKinder von 1-5 Jahrenunabhängig von der Mahlzeit
1 Tablette2-mal täglichKinder von 6-11 Jahrenunabhängig von der Mahlzeit
1 Tablette3-mal täglichJugendliche ab 12 Jahren und Erwachseneunabhängig von der Mahlzeit
Akutdosierung:
EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
1/2 Tablettebis zu 12-mal täglich (maximal)Kinder von 1-5 Jahrenunabhängig von der Mahlzeit (im Abstand von jeweils 1-2 Stunden)
1 Tablettebis zu 8-mal täglich (maximal)Kinder von 6-11 Jahrenunabhängig von der Mahlzeit (im Abstand von jeweils 1-2 Stunden)
1 Tablettebis zu 12-mal täglich (maximal)Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachseneunabhängig von der Mahlzeit (im Abstand von jeweils 1/2-1 Stunde)

Anwendungshinweise


3 mal täglich 1 Tablette langsam im Mund zergehen lassen. Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12 mal täglich, je 1 Tablette im Mund zergehen lassen. Dosierung: Säuglinge (0-12 Monate): Normaldosierung:Nach Rücksprache mit dem Arzt 2 mal täglich 1/2 Tablette zerkleinern und in Wasser aufgelöst einnehmen lassen. Akutdosierung:Nach Rücksprache mit dem Arzt alle 1-2 Stunden, höchstens 8 mal täglich, 1/2 Tablette zerkleinern und in Wasser aufgelöst einnehmen lassen. Kleinkinder (1-5 Jahre): Normaldosierung:3 mal täglich 1/2 Tablette langsam im Mund zergehen lassen. Akutdosierung: alle 1-2 Stunden, höchstens 12 mal täglich, 1/2 Tablette langsam im Mund zergehen lassen. Schulkinder (6-11 Jahre): Normaldosierung: 2 mal täglich eine Tablette langsam im Mund zergehen lassen. Akutdosierung: Alle 1-2 Stunden, höchstens 8 mal täglich, 1 Tablette langsam im Mund zergehen lassen. Kinder ab 12 Jahre: Normaldosierung: Erwachsenendosierung Akutdosierung: Erwachsenendosierung Hinweis: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Hinweise für den Fall der Überdosierung: Bei der Einnahme größerer Mengen des Arzneimittels kann es bei Personen mit Milchzuckerunverträglichkeit (Lactoseintoleranz) zu Magen-Darm-Beschwerden kommen oder eine abführende Wirkung auftreten.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


1 Tablette enth.:

  • Hydrargyrum bicyanatum D8 D8 30 mg
  • Phytolacca americana D4 D4 30 mg
  • Apis mellifica D4 D4 30 mg
  • Arnica montana D4 D4 30 mg
  • Hepar sulfuris D6 D6 60 mg
  • Atropa belladonna D4 D4 60 mg

Inhaltsstoffe


Apis mellifica (Honigbiene) , Arnica (Bergwohlverleih) , Atropa bella-donna (Tollkirsche) , Hepar sulfuris (Kalkschwefelleber) , Hydrargyrum bicyanatum (Quecksilbercyanid) , Phytolacca americana (Kermesbeere)

Hinweise

Hinweise


Aufbewahrung

Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 12 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!


Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?

  • Säuglinge unter 1 Jahr: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
  • Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

  • Gesteigerte Produktion von Mundspeichel

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.