Fettiges Haar - richtig Pflegen!

Die richtige Behandlung für fettiges Haar

Die Ursachen für fettiges Haar bzw. fettige Kopfhaut können sehr unterschiedlich sein. Ein allgemeiner Pflegetipp ist somit nicht möglich. Beachten Sie die ganz individuellen Gründe, die zur übermäßigen Talgproduktion führen. Nur so kann die Behandlung erfolgreich sein.


Produkte gegen fettige Haare
  1. BIOMARIS Duschshampoo
    UAVP* 12,90 € Ab 12,89 €
  2. ROCHE-POSAY Kerium fettige Haut Gelshampoo
    UAVP* 14,90 € Ab 13,29 €
  3. WOFACUTAN Haarshampoo
    UAVP* 7,11 € Ab 7,09 €
  4. RAUSCH Meerestang Kopfhaut-Kur
    UAVP* 13,90 € Ab 13,89 €
  5. Sebexol Antifett Haut+Haar
    UAVP* 8,48 € Ab 8,39 €
  6. PHYTO PHYTOPANAMA mildes Shampoo
    UAVP* 14,00 € Ab 13,99 €

 

Mögliche Ursachen:

  • erblich bedingte Anlagen für überproduktive oder zu viele Talgdrüsen
  • Hormonschwankungen
  • ungesunde Ernährung
  • fehlerhafte Haarpflege
  • starkes Schwitzen
  • Medikamente
  • Stress
  • häufiges Tragen von Mützen
  • besonders feine Haarstruktur

Bewegung & Ernährung
2 bis 3 mal pro Woche Sport treiben und auf eine vollwertige und ausgewogene Ernährung achten

Richtige Pflege
Hilfreich sind Rosmarin, Kamille und Schafgarbe, milde Shampoos (z. B. Babyshampoos), spezielle Anti-Fett-Shampoos (max. 2 x pro Woche), Trockenshampoo / Babypuder für den Haaransatz

Bewegung & Ernährung
eine unausgewogene Ernährung und / oder zu wenige körperliche Aktivitäten bringen den Körper aus dem Gleichgewicht – beste Voraussetzung, dass dieser übermäßig aktive Talgdrüsen produziert

Richtige Pflege
übermäßige und falsche Pflege können das Problem sogar noch verstärken; heißes Wasser und Föhnen steigert die Talgproduktion; auch austrocknende Shampoos reizen die Haut, verleiten zum Kratzen und wiederrum zur Anregung der Talgdrüsen; Öle und Silikone bewirken eine ungünstige Rückfettung

 

https://www.focus.de/wissen/mensch/fettige-haare-was-wirklich-hilft_id_6622369.html