Meteozym Filmtabletten

meteozym-filmtabletten-stegropharm-gmbh
Darreichung:
St Filmtabletten
Anbieter:
StegroPharm GmbH
Wirkstoff:
Simeticon, Pankreatin aus Schweinepankreas: Lipase n Ph. Eur, Amylase n. Ph. Eur.,Proteasen n. Ph. Eur.
Meteozym ist ein Magen-Darm-Mittel zum Ersatz von Verdauungsenzymen bei Verdauungsstörungen.
Weitere Informationen
Ersparnis Produktgröße Preis  
100 St Filmtabletten
PZN 02584809 - UAVP343,54 € 0,41 € pro 1 Stück
Verfügbar
40,89 € **
50 St Filmtabletten
PZN 02584790 - UAVP324,47 € 0,45 € pro 1 Stück
Verfügbar
22,39 € **
20 St Filmtabletten
PZN 02584784 - UAVP310,66 € 0,52 € pro 1 Stück
Verfügbar
10,49 € **

Abführmittel & Verdauungshilfen : Meteozym Filmtabletten

Anwendungsgebiete:
Zum Ersatz von Verdauungsenzymen bei Verdauungsstörungen (Maldigestion) mit vermehrter Gasansammlung im Magen-Darm-Kanal (Meteorismus und Flatulenz) infolge ungenügender oder fehlender Funktion der Bauchspeicheldrüse (exokrine Pankreasinsuffizienz)

Wirkstoff:
Simeticon, Pankreatin aus Schweinepankreas: Lipase n Ph. Eur, Amylase n. Ph. Eur.,Proteasen n. Ph. Eur.

Hinweise:
Enhält Lactose.

Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:
wenn Sie überempfindlich gegenüber Simeticon und Pankreatin aus Schweinepankreas oder einem der sonstigen Bestandteile von Meteozym sind.

Das Arzneimittel soll nicht angewendet werden bei:
- Akuter Bauchspeicheldrüsenentzündung (akute Pankreatitis)
- Akutem Schub einer chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung (chronischer Pankreatitis)

Inhaltsstoffe:
Mikrokristalline Cellulose, Lactose, Tricalciumphosphat, Eudragit L30 D, Croscarmellose-Natrium, Copovidon, Talkum, Diethylphthalat, Macrogol 20000, Polysorbat 80, Farbstoff E171, Povidon, Hypromellose, Macrogol 6000, Farbstoff E172, Farbstoff E104, Farbstoff E132 (verlackt mit Aluminiumoxid)

Anwendungsempfehlung:
Die Behandlung mit Meteozym richtet sich auf das Ziel, ein normales Körpergewicht zu erreichen bzw. zu halten und die Stuhlgangshäufigkeit und -beschaffenheit zu normalisieren. Die Dosierung richtet sich in jedem Fall nach dem Schweregrad der Verdauungsschwäche der Bauchspeicheldrüse.
Als allgemeine Richtdosis wird ein Lipaseanteil pro Mahlzeit von 20.000-40.000 Ph.-Eur.-Einheiten empfohlen.Soweit nicht anders verordnet, beträgt die Dosis daher 1 bis 2 Tabletten Meteozym pro Mahlzeit (entsprechend 15.000-30.000 Ph.-Eur.-Einheiten pro Mahlzeit).Aufgrund des Gehaltes von Simeticon sollte eine Dosis von 3-mal 2 Tabletten Meteozym nicht überschritten werden, bei einem höheren Bedarf an Pankreasenzymen stehen Präparate ohne Simeticon zur Verfügung.

Die Magensaftresistenen Tabletten werden unzerkaut zu den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen. Bitte achten Sie darauf, dass Meteozym Tabletten unzerkaut geschluckt werden, da Meteozym Tabletten beim Zerkauen in ihrer Wirksamkeit vermindert werden und die enthaltenen Enzyme bei Freisetzung in der Mundhöhle die dortigen Schleimhäute schädigen können.

Aktionsangebote

Online-Special

Warenkorb

keine Artikel
0,00 €

Mein Kundenkonto

Anmelden

Beratung & Service

Beratung, Service-Hotline & telefonische Bestellung: 0800 20 40 111*** Kontakt & Kundenservice

Wählen Sie Ihren Shop

Rezept einlösen

Gratis-Versand

Gratis-Versand...