Gegen Läuse

Am bekanntesten für einen Läusebefall sind die Kopfläuse. Übertragen werden diese durch engen Körperkontakt oder gemeinsam genutzte Kleidung und Textilien. Symptome sind starker Juckreiz im Haaransatz und im Nacken, rote und aufgekratzte Stellen hinter den Ohren und im Nacken. In erster Linie sind Kinder von Läusen betroffen.

Wir empfehlen Ihnen bei einem Läusebefall das Nyda gegen Läuse und Nissen. Der Wirkstoff Dimeticon hat eine rein physikalische Wirkungsweise. Die Kopfläuse werden in allen Entwicklungsstadien umhüllt und deren Atemöffnungen verklebt. Dies führt zur Erstickung. Man besprüht den trockenen Haaransatz mit der Lösung und lässt diese 30 Minuten einwirken. Danach werden die Läuse und Nissen mit einem Nissenkamm gründlich ausgekämmt. Die Haare sollten mindestens 8 Stunden nach der Anwendung nicht gewaschen werden. Nach 8-10 Tagen sollte die Behandlung wiederholt werden.

Zusätzlich bei einem Läusebefall müssen Kontaktpersonen untersucht und eventuell behandelt werden. Polstermöbel, Kissen, Teppiche und Kleidungsstücke sollten gewaschen oder gründlich abgesaugt werden. Zur Vorbeugung eines Läusebefalls können Sie Weidenrindenshampoo verwenden.

Aktionsangebote

Online-Special

Warenkorb

keine Artikel
0,00 €

Mein Kundenkonto

Anmelden

Beratung & Service

Beratung, Service-Hotline & telefonische Bestellung: 0800 20 40 111*** Kontakt & Kundenservice

Wählen Sie Ihren Shop

Rezept einlösen

Gratis-Versand

Gratis-Versand...