Arzneimittel

Zahnungsbeschwerden nennt man die Beschwerden während des Zahndurchbruchs bei Säuglingen und Kleinkindern. Symptome dafür sind Unruhe oder Essunlust. Im Zahnungsalter sind die Kinder anfälliger für Infekte und haben deshalb häufiger erhöhte Körpertemperaturen ohne bestimmte Ursachen.
Wir empfehlen Ihnen bei Zahnungsbeschwerden die Osanit Zahnungskügelchen. Die Kügelchen enthalten Kamille und 4 weitere homöopathische Wirkstoffe, wodurch Sie beruhigend wirken und die Selbstheilungskräfte aktivieren. Außerdem enthält es das zahnfreundliche Xylit. Bei Schmerzen, gerötetem Zahnfleisch und Unruhe im Zusammenhang mit Zahnungsbeschwerden können halbstündlich und bei starken Schmerzen viertelstündlich 8 Kügelchen auf die Zunge gelegt werden, welche dort schnell zergehen. Sobald eine Besserung eintritt, reduzieren Sie die Menge der Kügelchen. Sie sollten nicht häufiger als 6 mal täglich verabreicht werden.
Zusätzlich bei Zahnungsbeschwerden sollten Sie Ihrem Kind etwas hartes zum Kauen geben, wie trockenes Brot oder Zwieback. Bereiten Sie wassergefüllte Beißringe im Kühlschrank auf. Diese kühlen und nehmen die Schwellung.

Aktionsangebote

Online-Special

Warenkorb

keine Artikel
0,00 €

Mein Kundenkonto

Anmelden

Beratung & Service

Beratung, Service-Hotline & telefonische Bestellung: 0800 20 40 111*** Kontakt & Kundenservice

Wählen Sie Ihren Shop

Rezept einlösen

Gratis-Versand

Gratis-Versand...